Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Gemeinde hält an Park fest

Mesekenhagen Gemeinde hält an Park fest

Mesekenhagen will Gristower Naturerlebnis weiter unterstützen

Mesekenhagen. Die Gemeinde will den Naturerlebnispark Gristow im Rahmen ihrer Möglichkeiten weiter unterstützen. Das versicherte Bürgermeister Geert-Christoph Seidlein auf Nachfrage der OZ. „Der Naturerlebnispark liegt uns sehr am Herzen.“

Im vergangenen Jahr hatte allerdings der Kreis seinen Rückzug aus dem Förderverein angekündigt. Der Aufwand sei zu hoch, hieß es. Allerdings stimmte der Kreistag dem Ansinnen nicht zu. „Der Landkreis hat vom Kreistag den Auftrag bekommen, einen Kriterienkatalog zu erarbeiten“, erläutert Kreissprecher Achim Froitzheim. „Dort soll definiert werden, nach welchen Maßstäben das Mitwirken des Landkreises in einem Verein sinnvoll ist.“ Wenn das Parlament diesen Katalog beschließe, könnte die Kündigung einer Mitgliedschaft erfolgen.

„Wir hoffen sogar, dass wir mit Hilfe des Naturerlebnisparks ein Problem der Gemeinde lösen können“, sagt indes Seidlein. „Die Gaststätte Holz in Mesekenhagen vermietet ihren Saal nicht mehr. Die Gaststätte im Wald vor Gristow ist geschlossen.“ Eine Gemeinde benötige aber einen Saal für Veranstaltungen. Schon 2015 hatte Mesekenhagen Kurs auf ein Multifunktionshaus im Naturerlebnispark Gristow mit EU-Förderung genommen. eob

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bad Doberan
Heilbad: Dafür muss die Stadt Voraussetzungen erfüllen. Das tut sie nicht aus jedermanns Sicht.

Debatte entbrannte nach Badearzt-Eklat / Doberan sieht sich auf gutem Weg

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ostvorpommern
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.