Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ostvorpommern Gemeinderat pro Radweg an alter B 96
Vorpommern Greifswald Ostvorpommern Gemeinderat pro Radweg an alter B 96
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 06.10.2017

Die Gemeindevertretung Neuenkirchen ist für den Bau des Ostseeküstenradwegs an der Kreisstraße 5, der früheren B 96, im Abschnitt zwischen der Grenze mit Greifswald bis zum Kreisverkehr beim Marktkauf. Die Gemeindevertretung sei am 26. September einer Stellungnahme des Ausschusses für Gemeindeentwicklung, Bau, Verkehr und Umwelt gefolgt, informierte Bürgermeister Frank Weichbrodt. Auch das Landratsamt ist für diese Variante, weil sie insgesamt die beste Lösung darstelle.

Dafür müssen 19 Rosskastanien gefällt werden, wogegen Naturschutzorganisationen und die Kreistagsfraktion der Grünen/Forum 17.4 protestieren (die OZ berichtete). Weichbrodt verweist auch auf den durch ein Gutachten belegten schlechten Zustand der Bäume. Die jetzige Vorzugsvariante sei das Ergebnis seit 2013 laufender Planungen und Diskussionen. Weichbrodt weist ferner drauf hin, dass es in Neuenkirchen keinen durchgängigen Radweg als Alternative gebe. Um in der Dorfstraße einen kombinierten Rad- und Gehweg zu bauen, müsse Land von Anliegern gekauft werden.

OZ

Irischer Tanz: Gruppe in Greifswald sucht Verstärkung / Steppen auch möglich

06.10.2017

Greifvocal stimmte Musik der Reformation an

06.10.2017

Die Galerie STP, die Sparkassenfiliale am Markt und sechs Geschäfte zeigen nackte Tatsachen

06.10.2017
Anzeige