Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Gemeinderat pro Radweg an alter B 96

Neuenkirchen Gemeinderat pro Radweg an alter B 96

Neuenkirchener Vertreter halten Eichenfällung für nötig

Neuenkirchen. Die Gemeindevertretung Neuenkirchen ist für den Bau des Ostseeküstenradwegs an der Kreisstraße 5, der früheren B 96, im Abschnitt zwischen der Grenze mit Greifswald bis zum Kreisverkehr beim Marktkauf. Die Gemeindevertretung sei am 26. September einer Stellungnahme des Ausschusses für Gemeindeentwicklung, Bau, Verkehr und Umwelt gefolgt, informierte Bürgermeister Frank Weichbrodt. Auch das Landratsamt ist für diese Variante, weil sie insgesamt die beste Lösung darstelle.

Dafür müssen 19 Rosskastanien gefällt werden, wogegen Naturschutzorganisationen und die Kreistagsfraktion der Grünen/Forum 17.4 protestieren (die OZ berichtete). Weichbrodt verweist auch auf den durch ein Gutachten belegten schlechten Zustand der Bäume. Die jetzige Vorzugsvariante sei das Ergebnis seit 2013 laufender Planungen und Diskussionen. Weichbrodt weist ferner drauf hin, dass es in Neuenkirchen keinen durchgängigen Radweg als Alternative gebe. Um in der Dorfstraße einen kombinierten Rad- und Gehweg zu bauen, müsse Land von Anliegern gekauft werden.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grevesmühlen
Die Freiwillige Feuerwehr Grevesmühlen musste in Schmachthagen einen angebrochenen Ast sichern, der drohte auf die Fahrbahn zu stürzen.

„Xavier“ hat in den Regionen Grevesmühlen, Klützer Winkel und Schönberger Land Bäume entwurzelt und für überflutete Straßen gesorgt. Es blieb bei kleineren Sachschäden.

mehr
Mehr aus Ostvorpommern
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.