Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Großdemo heute in Wolgast

Wolgast Großdemo heute in Wolgast

Nach 12 Uhr wird die Peenebrücke blockiert

Wolgast. Mit längerer Wartezeit muss rechnen, wer heute Mittag mit dem Auto über Wolgast nach Usedom fahren möchte. Ab 12 Uhr wollen unzählige Bürger hier für den Erhalt aller bestehenden Stationen und die Wiedereinrichtung von in jüngster Zeit geschlossenen Abteilungen des Wolgaster Krankenhauses demonstrieren. Eng werde es dabei vor allem an und auf der Peenebrücke, die das Festland mit der Insel Usedom verbindet, deuteten Organisatoren an.

Hintergrund ist die vom Sozialministerium verfügte Schließung der Gynäkologie und der Geburtshilfe sowie der Pädiatrie und deren Verlegung an das Anklamer Krankenhaus Anfang dieses Jahres. Eine Bürgerinitiative hatte etwa 19000 Unterschriften dagegen gesammelt. Der Landtag in Schwerin beschloss daraufhin im April, sich erneut mit der Zukunft des Wolgaster Krankenhauses zu befassen. Ziel der Volksinitiative ist es, in Wolgast wieder eine Gynäkologie und Geburtshilfe sowie die Pädiatrie einzurichten. In einer Anhörung am 18. Mai will der Sozialausschuss des Landtags mögliche Alternativen erörtern.

Sozialministerin Birgit Hesse (SPD) verteidigte die Schließung einzelner Klinikbereiche in Wolgast. Sie sei notwendig gewesen, um den Standort erhalten zu können. Das Krankenhaus als Ganzes habe sich in wirtschaftlicher Schieflage befunden. Die Verlagerung der Frauenheilkunde, Geburtshilfe und Pädiatrie nach Anklam sei nach Abstimmung beider Kliniken untereinander erfolgt. Sie sichere den wirtschaftlichen Betrieb der betroffenen Fachbereiche und so die Existenz beider Klinikstandorte.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Barth
Im Juni wären die Rosen an der Hafenstraße wieder erblüht. Jetzt sind sie entfernt worden.

Durch weniger Blumenrabatten soll sich in Barth der Pflegeaufwand verringern / Grünstreifen als Ersatz

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ostvorpommern
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
E-Mail: lokalredaktion.greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.