Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ostvorpommern Gützkower Schloss soll saniert werden
Vorpommern Greifswald Ostvorpommern Gützkower Schloss soll saniert werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 27.08.2016

Das frühere sogenannte Schloss in Gützkow, heute Hauptgebäude des Gymnasiums, soll aufwendig saniert werden. Die Vertreter der Kleinstadt sprachen sich am Donnerstag mehrheitlich für entsprechende Anstrengungen aus.

Bürgermeisterin Jutta Dinse (parteilos) erklärte zuvor, die Sanierung solle maßgeblich mit Geld aus dem EU-Programm zur Förderung des ländlichen Raums finanziert werden. Die Landkreisverwaltung habe zudem zugesagt, sich an den Kosten zu beteiligen. Die Stadt, Eigentümerin des Gebäudes, müsste einen für sie nicht unerheblichen Betrag beisteuern.

Das 1797 errichtete frühere Herrenhaus wird seit 1990 für das kreiseigene Gützkower Gymnasium genutzt. In ihm befinden sich die Aula der Schule sowie die Verwaltung und Lehrerzimmer.

Die Zusage der Kreisverwaltung, die Sanierung mit Geld aus dem Kreishaushalt zu unterstützen, erfolgte ohne Beschluss des Kreistags. Jener muss der Angelegenheit noch zustimmen. Jutta Dinse ist offenbar davon überzeugt, dass sich der Kreis einbringt. Vertreter seiner Verwaltung hätten eine entsprechende Zusage im Beisein von Vertretern der Landesregierung gemacht.

jes

Einen Tag nach dem mutmaßlichen Brandanschlag auf ein Auto mit Wahlwerbung für den in Greifswald wohnenden CDU-Politiker Franz-Robert Liskow in Ueckermünde sind erste Tatverdächtige gefunden worden.

27.08.2016

Bei Katzow wurde ein 65-Jähriger lebensbedrohlich verletzt / Ersthelfer handelten umsichtig und löschten Brand

27.08.2016

Der Oldenburger Energiekonzern EWE hat das Recht zum Bau unterirdischer Kavernen / Die Marktlage aber gibt das nicht her

26.08.2016
Anzeige