Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Gymnasiasten erkunden Prag

Gützkow Gymnasiasten erkunden Prag

Gützkower Schüler waren zum letzten Mal auf Klassenfahrt unterwegs

Voriger Artikel
Arbeitseinsatz in der Kita „Sonnenblume“
Nächster Artikel
Greifswalder Tangosextett spielt auf

Die Gützkower Gymnasiasten besuchten auch die Prager Burg.

Quelle: fw

Gützkow. Prag vereint Historie und Moderne, so erscheint es jedenfalls den Elftklässlern des Schlossgymnasiums Gützkow. Die verbrachten eine Woche im Rahmen einer Studienreise in der tschechischen Hauptstadt. Beim Stadtrundgang, einem Besuch der Prager Burg sowie der Besichtigung des ehemaligen Folterkellers des Rathauses erhielten sie einen Einblick in die Historie Prags. Das typisch böhmische Essen und ein Einblick in die Herstellung des bekannten Prager Bieres „Staropramen“ rundeten den Aufenthalt ab.

In den Skoda-Werken standen die Schüler nur etwa fünf Meter von der Produktion der Spitzenmodelle des tschechischen Automobilherstellers entfernt. Der Besuch im Lager Theresienstadt als Vorstufe von Auschwitz zeigte ihnen, wie die Nationalsozialisten nach der Besetzung der Tschechoslowakei mit den Juden umgingen. Doch auch kleine Dinge sind im Gedächtnis geblieben, so der Ausruf „Ahoi“, der als Begrüßung und Verabschiedung gilt. Und auch die für Schüler übermäßig erscheinende Polizeipräsenz in Prag bleibt haften.

Die Zentralität der Sehenswürdigkeiten, die Nähe zur Moldau und die Freizeitangebote ermöglichen den Schülern viel Individualität in ihren Unternehmungen. Prag bei Nacht und der Schein der beleuchteten Gebäude auf der Moldau boten ein beeindruckendes Panorama. Für die Gützkower Gymnasiasten war es die letzte Klassenfahrt vor dem Abitur — Ahoi Praha.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Ostvorpommern
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.