Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Häfen an der Peene im Durchschnitt gut ausgelastet

Greifswald Häfen an der Peene im Durchschnitt gut ausgelastet

Studie im Auftrag des Planungsverbandes Vorpommern sieht Ausweitung von Naturschutzauflagen kritisch

Voriger Artikel
46 Gebiete mit Naturschutz
Nächster Artikel
Tanne auf dem Weg zersägt

Die Peene ist ein tolles Revier für Wasserwanderer. Die schöne Natur und die niedrige Fließgeschwindigkeit gehören zu den Pluspunkten.

Greifswald. Die bestehenden Häfen an der Peene seien im Durchschnitt gut ausgelastet, heißt es in einer Studie, die im Auftrag des Regionalen Planungsverbandes von der Planco Consulting GmbH erarbeitet wurde. Sie wurde auf der Verbandsversammlung des für Vorpommern-Greifswald und Vorpommern-Rügen zuständigen Verbandes vorgestellt. Die Ergebnisse gehen in ein neues Raumentwicklungskonzept für Vorpommern ein. Insgesamt bestehen an der Peene bis hinunter zum Kummerower See sogar 13 Häfen. Fünf befinden sich im Bereich des Planungsverbandes Mecklenburgische Seenplatte. Ein Bedarf nach weiteren Häfen wird in der Studie nicht benannt. „Die Peene ist einer der wenigen naturbelassenen Flüsse mit hervorragenden Bedingungen für Wasserwanderer“ lobt die Planco Consulting GmbH das Revier Peene. In jüngster Zeit gab es Bestrebungen, die Naturschutzauflagen für die jetzige Bundeswasserstraße Peene zu erhöhen. Touristiker und Unternehmer aus MV wehren sich gegen das „Blaue Band“. Das Bundesprogramm sieht eine Reform der Wasserstraßen vor. Alle Wasserwege, die nicht wichtig für den Güterverkehr sind, will der Bund künftig nicht mehr pflegen und der Renaturierung überlassen.

„Das ist kritisch zu bewerten“, heißt es in der Studie des Regionalen Planungsverbandes. „Die Attraktivität der Peene würde signifikant geschmälert werden.“.

In den Häfen an der Peene gibt es derzeit zwischen Loitz und Anklam 155 Liegeplätze für Boote. Knapp zwei Drittel stehen Gästen, also Wasserwanderern, zur Verfügung. 49 nutzen Vereine und Sportgemeinschaften. In Jarmen und Liepen sind diese die wichtigsten Nutzer. Nur vier der 35 Liegeplätze in Jarmen stehen Wasserwanderern zur Verfügung. In Liepen sind es fünf von 24. Die meisten Möglichkeiten für Wasserwanderer bietet indes Loitz. Hier stehen den Gästen 27 Plätze zur Verfügung. Die Marina befindet sich seit 2006 im früheren Bahnhofsgebäude.

Zu Vorpommern-Greifswald gehören außer den schon genannten Loitz, Liepen und Jarmen noch die Wasserwanderplätze Alt Plestlin, Anklam, Stolpe an der Peene sowie Sophienhof. Das ist mit fünf Liegeplätzen – ausschließlich für Gastlieger – der kleinste Peenehafen in Vorpommern-Greifswald überhaupt. Welche Bedeutung er trotzdem für die regionale Infrastruktur besitzt, belegt die Tatsache, dass der Sophienhofer Dorfladen mit der Nähe zum Wasserwanderrastplatz wirbt. Die Inhaberin bietet eine Ferienwohnung und Kanuverleih an. eob

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ahrenshoop

Übernachtungszahlen während der Nachsaison schnellen hoch

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ostvorpommern
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.