Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Harcks bleibt im Präsidium

Hanshagen Harcks bleibt im Präsidium

Kreistag: Linksfraktion hält Abtrünnigem die Treue.

Voriger Artikel
Die offene Seele der Alwine Wuthenow
Nächster Artikel
Mehr Früchte für Produkte der Zukunft

Michael Harcks

Hanshagen. Der Kreistagsabgeordnete Michael Harcks (Die Linke) soll trotz seines Austritts aus der Linksfraktion Mitglied des Kreistagspräsidiums bleiben. Die Linksfraktion, von der er seinerzeit für das Präsidium vorgeschlagen worden war, wolle auf einen Abwahlantrag verzichten, erklärte ihr Geschäftsführer Daniel Staufenbiel.

Im Februar hatte Harcks wegen eines „unüberbrückbaren Gegensatzes inhaltlicher Art“ zu einigen wenigen Fraktionsmitgliedern sowie wegen des Umgangsstils in der Fraktion seinen Austritt erklärt.

Fraktionsvorsitzende Marlies Peeger wollte sich nicht näher zum Verbleib des Hanshageners im Kreistagspräsidium äußern. Von der Fraktion war Harcks Entscheidung in den vergangenen Sitzungen ein ums andere Mal diskutiert worden. Peeger selbst suchte den „Abtrünnigen“ in seinem Heimatdorf auf, um mit ihm zu reden. „Sein Austritt hat mich natürlich enttäuscht und ich wollte genau wissen, welche Gründe er hat.“ Man habe sich ausgesprochen. Doch auch danach verstehe sie Harcks Austritt noch nicht vollkommen, räumte Marlies Peeger ein. Zugleich betonte sie, dass Michael Harcks auch künftig in die Entscheidungsfindung der Fraktion einbezogen werden soll. „Wir werden weiter miteinander reden.“

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostvorpommern
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.