Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ostvorpommern Historiker in Helsinki gefragt
Vorpommern Greifswald Ostvorpommern Historiker in Helsinki gefragt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 07.02.2017

Dem Historiker Michael North ist die Leitung des Helsinki Collegium, des Institute of Advanced Study der Universität Helsinki, angeboten worden. „Das ist eine sehr reizvolle Aufgabe“, sagt der Greifswalder Professor für Geschichte der Neuzeit.

Der 62-Jährige ist seit 1995 Lehrstuhlinhaber in Greifswald und eines der erfolgreichsten und produktivsten Mitglieder der Philosophischen Fakultät. Zuletzt erschienen 2016 seine Bücher „Globalizing Borderlands Studies in Europe and North America“ (Herausgeber mit John W. I. Lee) sowie „Zwischen Hafen und Horizont. Weltgeschichte der Meere“. Michael North ist Sprecher des Internationalen DFG-Graduiertenkollegs „Grenzräume in der Ostseeregion: Der Wandel kultureller und mentaler Grenzen im Ostseeraum“ der Universitäten Greifswald, Lund (Schweden) und Dorpat (Tartu, Estland). Die Universität Tartu verlieh ihm 2014 die Ehrendoktorwürde.

Ein Vorteil für den Greifswalder Wissenschaftler: North müsste in Helsinki nicht wie in Deutschland mit 65 Jahren in Pension gehen, sondern könnte bis 68 arbeiten. Ob North den Ruf nach Helsinki annimmt, hat er noch nicht entschieden. „Die Rektorin hat mir Bleibeverhandlungen angeboten“, informiert er. Er werde sie führen und sich dann entscheiden. eob

OZ

Mehr zum Thema

Bislang galt es als schwierig, fliegende Roboter nach Art einer Fledermaus zu bauen. Nun stellen Forscher den „Bat Bot“ vor.

02.02.2017

Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert Projekt mit zwei Millionen Euro

03.02.2017

Forscher sprechen vom „wichtigsten meeresbiologischen Fund“ seit Jahrzehnten. Bisher galten Flüsse als korallenfeindlich. Nun ist im Mündungsgebiet des Amazonas erstmals ein riesiges Riff in Augenschein genommen worden. Doch schon droht Gefahr für die Naturschönheit.

05.02.2017

Neongrüne Flüssigkeit im Museumshafen deutet auf Schmutzwasser / Abwasserwerk identifiziert Fehlanschlüsse

07.02.2017

Die mobile Greifswalder Musikschule Greifmusic macht es möglich

07.02.2017

Studenten wollen den universitären Senat zur Urabstimmung bewegen

04.02.2017
Anzeige