Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Japanische Delegation besucht früheren KKW-Standort

Lubmin Japanische Delegation besucht früheren KKW-Standort

Der Rückbau des Atomkraftwerks in der Lubminer Heide sorgt für anhaltendes Interesse in Japan. Mitte April wolle eine 14-köpfige Delegation aus Kashiwazaki, dem Standort des weltweit größten Atommeilers, die Energiewerke Nord (EWN) und das benachbarte Seebad besuchen, informierte Lubmins Bürgermeister Axel Vogt.

Lubmin. Nach der Atomkatastrophe von Fukushima interessierten sich verstärkt japanische Fernsehteams für den AKW-Rückbau bei Lubmin. Der öffentlich-rechtliche Sender NHK produziert zum zweiten Jahrestag der Reaktorkatastrophe am 11. März eine Sondersendung. „Der AKW-Rückbau in Deutschland gilt in Japan als vorbildlich“, erklärte der Reporter Ryusuke Kimora. In Lubmin werden nun zwei weitere Teams von japanischen TV-Sendern erwartet.

Auch sie planen nach Angaben der EWN Beiträge im Zusammenhang mit der Nuklearkatastrophe von Fukushima.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostvorpommern
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.