Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ostvorpommern Jugendwehren wetteifern in Karlshagen
Vorpommern Greifswald Ostvorpommern Jugendwehren wetteifern in Karlshagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 17.09.2016

Das Ostseebad Karlshagen ist heute Gastgeberort für rund 700 Mädchen und Jungen aus den Jugendfeuerwehren des Landkreises. Sie wetteifern in 61 Mannschaften bei einem Herbstmarsch um den Pokal der Landrätin.

Ab 9 Uhr gehen die Teams nacheinander auf eine rund sechs Kilometer lange Strecke, auf der sie sieben Stationen absolvieren. Dabei geht es für die jungen Brandschützer darum, sowohl Fertigkeiten und Kenntnisse auf feuerwehrtechnischem Gebiet als auch ein fundiertes Allgemeinwissen, etwa über den Gastgeberort oder den Natur- und Umweltschutz, unter Beweis zu stellen.

Wie Björn Lehmann, Jugendwart der gastgebenden Karlshagener Feuerwehr, informiert, ist die Strecke gegenüber dem vergangenen Jahr etwas verkürzt worden, was einem zügigeren Ablauf zugutekommen soll.

Begleitet wird der Herbstmarsch von einem vielseitigen Rahmenprogramm. So sind die Bundespolizei, das Luftgeschwader Laage der Bundeswehr, die ehrenamtlichen Seenotretter aus Zinnowitz, das Technische Hilfswerk Stralsund und auch der Zoll, um nur einige zu nennen, vertreten und geben Einblicke in ihre Tätigkeit. Das Ostseebad Karlshagen ist bereits das dritte Mal in Folge Austragungsort des Jugendherbstmarsches.

db

Autofahrer aufgepasst: Die Straße von Dersekow über Klein Zastrow nach Görmin ist ab Montag für voraussichtlich drei Wochen gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet.

17.09.2016

In den Kaiserbädern gibt es Probleme mit doppelten Straßennamen – Navigationsgeräte lenken Urlauber in die Irre

17.09.2016

Mit einem zweistündigen Auftritt des bekannten Musikers und Entertainers Thomas Putensen werden heute Abend die diesjährigen Lubminer Walkingtage eröffnet.

16.09.2016
Anzeige