Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
„Junge Leute suchen bei uns Bauland“

Behrenhoff „Junge Leute suchen bei uns Bauland“

Die Gemeinde Behrenhoff investiert in ihre Infrastruktur, um weiter zu wachsen

Voriger Artikel
Arbeiten bis an die Grenze
Nächster Artikel
„DDR-Technik ist nicht mehr zeitgemäß“

Schnelles Internet entscheidet heute mit, wo sich eine Familie niederlässt.Markus Clausen, Bürgermeister

Behrenhoff. Markus Clausen (Wählergemeinschaft) ist seit dreieinhalb Jahren Bürgermeister der Gemeinde Behrenhoff mit den Ortsteilen Müssow, Busdorf, Neu Dargelin, Kammin, Stresow, Stresow-Siedlung und Behrenhoff. Zuvor war der Chef des Landgutes Behrenhoff Clausen KG zehn Jahre stellvertretendes Gemeindeoberhaupt. Das Dorf hat nach der Wende seine Einwohnerzahl auf über 800 verdoppelt. Die OZ sprach mit Markus Clausen über die Situation in Behrenhoff.

Es heißt, dass Sie in Zukunft von einer Einwohnerzahl von über 1000 ausgehen. Gibt es Interessenten für Wohnungen in Behrenhoff?

Clausen: Ja, vor allem sind das junge Leute, die Bauland suchen. Wir wollen langsam wachsen. Aktuell geht es um einen neuen Bebauungsplan zwischen Kirche und der Straße Am Kleinbahnhof. Es gibt auch immer noch Baulücken in den einzelnen Ortsteilen. Ich bin froh, dass wir 2016 den Breitbandausbau begonnen haben. Schnelles Internet entscheidet heute mit, wo sich eine Familie niederlässt.

Reichen die Kapazitäten der Kita des Arbeiter-Samariter-Bundes für Neuankömmlinge mit Kindern aus?

In der Kita werden 19 Kinder betreut. Es gibt noch freie Plätze. Die Kinder kommen auch aus Orten wie Gützkow und Schlagtow.

Wie steht es um Arbeitsplätze im Dorf?

Es gibt über 30 größere und kleinere Betriebe. Die Holzhandelsfirma Schmidt & Thürmer investiert bis Ende 2017 gerade 3,5 Millionen Euro, um die Produktion von Kemnitz in unsere Gemeinde zu verlegen. Sie ist mit 115 Mitarbeitern der größte Betrieb. Wir haben auch Gewerbesteuereinnahmen.

Kann Behrenhoff dank dieser Einkünfte 2017 investieren?

Unser Haushalt ist ausgeglichen. Obwohl unser Haushaltssicherungskonzept noch bis 2020 läuft, eröffnet das Spielräume. Wir wollen 2017 für über 100000 Euro einen Mehrgenerationenspielplatz neben der Tennisanlage bauen. Dafür bekommen wir Mittel des Leader-Programms der EU und vom Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt. In diesem Monat erfolgt die Ausschreibung.

Wird die Dorfdurchfahrt saniert?

Das müssen Sie das Landratsamt fragen, weil das eine Kreisstraße ist. Bis Sanz wurde ja schon saniert. Wir hoffen, dass das weitergeht. Unsere Straßen sind über ein Flurneuordnungverfahren in den letzten zwölf Jahren inzwischen zu 75 Prozent saniert.

Mit einem Arzt, einem Laden und neuerdings einem Friseursalon ist die Infrastruktur für ein Dorf recht gut. Soll sie noch besser werden?

Der Pflegedienst Ora Cura investiert bei uns gegenwärtig auf dem Gelände des Pfarrhofes in ein Pflegeheim mit 27 Betten, das im Mai eröffnet wird. Dort siedelt sich eine Physiotherapiepraxis an.

Neben dem Pflegeheim entstehen unter Einbeziehung des alten Pfarrhauses 34 Wohnungen. Ins Pfarrhaus ziehen eine Pension und ein Café. Die Eröffnung ist für 2018 geplant.

Auch das frühere Feuerwehrhaus bekommt ein neues Leben.

Hier soll ein Hofladen mit kleiner Gastronomie und Biergarten einziehen. Dort werden Produkte aus hauseigener Schlachterei ange

boten. Darüber freue ich mich sehr.

Wie sehen Sie den Wunsch der Kirchengemeinde nach einem Anbau am Gotteshaus?

Positiv für das ganze Dorf. Zum Beispiel können hier weltliche Beerdigungen stattfinden.

Behrenhoff hat eine Förderschule. Sie sieht sehr sanierungsbedürftig aus. Gibt es dafür Hoffnung?

Träger ist der Kreis, der den Pachtvertrag mit der Gemeinde schon zum Jahresende 2016 gekündigt hatte. Nun erfolgt der Umzug nach Loitz zum Schuljahr 2018/19.

Was wird aus dem Gebäude?

Die Sporthalle ist für den Sportverein mit seinen 110 Mitgliedern sehr wichtig. Das Schulgebäude lässt sich allerdings nur sehr schwer anders nutzen. Denkbar wäre ein Abriss für den Bau neuer Wohnhäuser. Unsere Idee, die Schule im Amt Landhagen weiterzunutzen, fand keine Mehrheit. Stattdessen soll in Dersekow neu gebaut werden.

Bei der letzten Wahl wurde jüngere Leute in die Gemeindevertretung gewählt. Wirkt sich das positiv aus?

Ja, das ist bei traditionellen Höhepunkten wie dem Dorf-, Park- und Sommerfest zu merken. Gerade Zugezogene mit Kindern bringen sich ganz aktiv ein. Der Kulturausschuss hat einen Fragebogen für Wünsche und Anregungen der Bürger aller Ortsteile entwickelt, der ausgeteilt wurde. Ich kann mir vorstellen, dass möglichst viele Ideen über eine Stelle im Bundesfreiwilligendienst umgesetzt werden.

Im Amt wird gegenwärtig intensiv über Zusammenschlüsse nachgedacht. Wo steht Behrenhoff?

Klar ist, dass sich etwas ändern wird. Über einen Zusammenschluss mit Dargelin wird schon lange diskutiert, obwohl ich nicht an Einsparungen glaube. Eine Großgemeinde Landhagen ist vorstellbar.

Wichtig ist, dass alle Ortsteile vertreten sind.

Interview: Eckhard Oberdörfer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmen

Grimmen will großes Biker-Event im August durchführen / Im Juni gibt es zum 25. Mal das Tractor Pulling

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ostvorpommern
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.