Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ostvorpommern Kemnitz bleibt blitzerfrei
Vorpommern Greifswald Ostvorpommern Kemnitz bleibt blitzerfrei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 08.06.2016

Die SPD ist mit einem Antrag gescheitert, Tempo-30 für alle und beidseitige Blitzer an der L 26 in Kemnitz einzurichten. Zwar seien laut einer einwöchigen Geschwindigkeitsmessung im vergangenen November fast jeder Lkw und mehr als jeder dritte Pkw zu schnell unterwegs. Zudem würden Lärmobergrenzen überschritten. Ein Vertreter der kreislichen Verkehrsbehörde machte aber klar: Zu viel Lärm reiche nicht als Grund für die Einführung von Tempo-30 aus. Außerdem dürften Blitzer nur dort aufgestellt werden, wo Gefahren bestehen und viele Unfälle wegen überhöhter Geschwindigkeit passieren. „2015 gab es in Kemnitz einen Unfall, in diesem Jahr noch gar keinen.“ Er regte an, stattdessen die Ortseinfahrt der L 26 baulich so zu verändern, dass Verkehrsteilnehmer dazu gezwungen werden, die Geschwindigkeit zu reduzieren: „Dafür stehen die Chancen gar nicht schlecht.“ kl

OZ

Geplante Eröffnung: 2022 / Nur fünf Prozent des Verkehrs sollen grenzüberschreitend sein / SPD misstraut der Ankündigung und verlangt eine „Gegenkonzeption“

08.06.2016

Finanzdezernent Dietger Wille (CDU) hat auf der Sitzung des Kreistages am Montagabend die Eröffnungsbilanz des Landkreises Vorpommern-Greifswald für den 1. Januar 2012 vorgestellt.

08.06.2016

Greifswald. Swinoujscie – dieser Ortsname ist für deutsche Verhältnisse so schwierig zu artikulieren, dass sogar das OZ-Textprogramm schon an den Sonderzeichen scheitert.

08.06.2016
Anzeige