Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ostvorpommern Kirche gibt Geld für Jugend-Theaterprojekt
Vorpommern Greifswald Ostvorpommern Kirche gibt Geld für Jugend-Theaterprojekt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 19.03.2016

Der Rat des Pommerschen Evangelischen Kirchenkreises (PEK) hat beschlossen, ein integrative Theaterprojekt für Jugendliche des Kreisdiakonischen Werks Greifswald (Kdw) finanziell zu unterstützen. In seiner dritten Sitzung des Jahres im „Haus der Stille“ in Weitenhagen entschied das Gremium, dem Projekt für das Jahr 2016 einen Zuschuss in Höhe von 1000 Euro zu gewähren.

Das integrative Theaterprojekt für Jugendliche lief mehrere Jahre sehr erfolgreich. Nachdem die Förderung 2015 endete, soll es nun neu initiiert werden. Zielgruppe seien Menschen, die aufgrund besonderer Lebensverhältnisse in sozialen Schwierigkeiten sind und neuen Lebensmut sowie neues Selbstvertrauen schöpfen sollen, hieß es im Antrag des Kdw. Zu den Intentionen des integrativen Theaterprojekts zähle es, einerseits Jugendliche aus gesellschaftlicher Abkopplung, Lethargie oder bloßer Konsumhaltung herauszuholen und andererseits die Zuschauenden, beispielsweise Schulklassen, mit gesellschaftlich relevanten Themen zu konfrontieren, so Rudolf Dibbern, Kdw-Vorstandsvorsitzender. Erfahrene Theaterpädagogen werden die Akteure im Rahmen des Projekts anleiten. Das Kreisdiakonische Werk Greifswald ist derzeit für die Umsetzung des Theaterprojekts auf der Suche nach Sponsoren und finanzieller Unterstützung. Es werden beispielsweise für die Öffentlichkeitsarbeit, für den Bau der Kulissen, das Anfertigen der Kostüme und Requisiten sowie für Licht- und Tontechnik finanzielle Mittel benötigt.

OZ

Seit einem Jahr zerstören Unbekannte immer wieder die Behausung der Nager im Prägelbach bei Kühlenhagen

19.03.2016

Kommunale Entwicklungsgesellschaft erstellt nun Konzept dafür

19.03.2016

Sechseinhalb Monate nachdem vom Gelände der Zuckerfabrik Anklam große Mengen Ethanol unkontrolliert in die Peene eingeleitet wurden, hat sich in Anklam ein Fabrik-Beirat ...

19.03.2016
Anzeige