Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Regen

Navigation:
Kreistag: Peene soll Bundeswasserstraße bleiben

Greifswald Kreistag: Peene soll Bundeswasserstraße bleiben

Die Peene soll Bundeswasserstraße bleiben. Das fordert nun auch der Kreistag. Er sprach sich am Montag mehrheitlich gegen Überlegungen des Bundesverkehrsministeriums ...

Greifswald. Die Peene soll Bundeswasserstraße bleiben. Das fordert nun auch der Kreistag. Er sprach sich am Montag mehrheitlich gegen Überlegungen des Bundesverkehrsministeriums aus, fortan deutlich weniger in die Pflege des über 100 Kilometer langen Flusses zu investieren. Das Ministerium plant eine touristische Neueinstufung der Gewässer in Deutschland und hat dafür unlängst ein sogenanntes Wassertourismuskonzept veröffentlicht. Dem zufolge soll sich der Bund in Zukunft vor allem für Gewässer engagieren, deren touristische Bedeutung als sehr hoch bzw. hoch eingestuft wurde. Die Peene ist in dem Konzept als touristisch gering genutzter Fluss bewertet worden und würde danach kaum noch vom Bund finanziell bedacht. Politiker und Touristiker weisen daraufhin, dass der Fluss gerade touristisch auflebe. Im September befasst sich der Tourismusausschuss des Bundestags mit dem Problem.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwerin
Das Wohnzimmer ist der Lieblingsplatz von Cécile Bonnet-Weidhöfer (33).

OZ-Interviews zur Landtagswahl: FDP-Spitzenkandidatin Cécile Bonnet-Weidhofer (FDP) setzt sich für Bürokratie-Abbau
und Chancengleichheit ein.

mehr
Mehr aus Ostvorpommern
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.