Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Lebensretter-Aktion soll ausgeweitet werden

Anklam Lebensretter-Aktion soll ausgeweitet werden

Anklam. Welche Griffe erfordert eine Herzdruckmassage? In welchem Tempo soll man drücken?

Voriger Artikel
Unternehmer des Jahres steht fest
Nächster Artikel
Ideen gegen den Pflegenotstand

Anklam. Welche Griffe erfordert eine Herzdruckmassage? In welchem Tempo soll man drücken? Zweimal schon haben sich hunderte Laien auf dem Greifswalder Marktplatz versammelt und mit Hilfe fachkundiger Anleitung an Puppen das Retten von Leben trainiert. Organisator Prof. Klaus Hahnenkamp, Chef der Uniklinik für Anästhesiologie, und sein Team wollten erreichen, dass sich immer mehr Menschen mit Thematik und Technik auseinandersetzen, weil es jederzeit überall passieren kann, dass sie plötzlich zum Lebensretter werden müssen. Der große Zuspruch führt nun dazu, dass der Eigenbetrieb Rettungsdienst dieses Projekt in den ländlichen Raum tragen möchte, wie Vertreter im Finanzausschuss am Montag ankündigten. Denn im Falle eines Falles komme es auf jede Sekunde an. Da der Rettungsdienst aber in der Regel nicht innerhalb weniger Minuten beim Patienten sein könne, wäre es gut, wenn die Bürger wissen, in solchen Situationen zu tun ist. Bei der Vorstellung des Wirtschaftsplans wurde auch darauf hingewiesen, dass der Rettungsdienst immer mehr Einsätze zu absolvieren hat: 2014 waren es 45 000, 2015 wurden 50 000 gezählt und 2016 wird mit 53 000 Einsätzen gerechnet. FOTO: KAI LACHMANN

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
OZ-Expertenrunde: Immobiliengutachterin Iris Matschke von der LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG, Dr. Bernhard Pelke von der Notarkammer MV sowie Axel Drückler von der Verbraucherzentrale MV 

Immobilien sind derzeit bei den Deutschen als Geldanlage sehr begehrt. Sie zählen zu den wichtigsten Bestandteilen der Altersvorsorge, fast jeder Zweite nutzt dafür eine Eigentumswohnung oder ein Haus.

mehr
Mehr aus Ostvorpommern
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.