Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ostvorpommern Lubmin definiert Zweitwohnsitz neu
Vorpommern Greifswald Ostvorpommern Lubmin definiert Zweitwohnsitz neu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 08.03.2013
Lubmin

Zugleich verabschiedete das Gremium eine neue Regelung zur Zweitwohnsitzsteuer. Die soll fortan auch von Leuten kassiert werden, die über längere Zeit in einem Wohnwagen auf unbebautem Grundstück oder einem Wohnschiff leben. Bislang ankerte noch kein Wohnschiff im Gemeindegebiet. Wohnwagen auf unbebauten Grundstücken gebe es hingegen schon, merkte Bürgermeister Axel Vogt (CDU) an. Sie würden mitunter den ganzen Sommer über als Wohnsitz genutzt.

jes

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge hat fast 100 bislang unbekannte Opfer des amerikanischen Bombenangriffs auf Swinemünde am 12. März 1945 identifiziert.

08.03.2013

Bürger des Greifswalder Umlands können ihre Autos auch weiterhin nicht in Greifswald anmelden.

08.03.2013

In Loitz wählten 311 Aktive einen neuen Vorstand für die Organisation.

08.03.2013