Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Lubminer Düne wird repariert

Lubmin Lubminer Düne wird repariert

Heute beginnen Arbeiten zu ihrem Wiederaufbau

Lubmin. Am Strand von Lubmin beginnen heute Arbeiten zur Rekonstruktion der von der Sturmflut Anfang Januar zerstörten Dünenabschnitte. Mit schwerer Technik sollen dazu Sandvorkommen im Flachwasserbereich über den Strand zur Düne befördert werden. Im Zuge dessen komme es zu örtlichen Einschränkungen in der Nutzbarkeit des Strandes, teilte die Lubminer Amtsverwaltung mit.

Bei der Sturmflut Anfang Januar hatte das Wasser Sand aus den Dünen abgetragen und auf Strand und Vorstrand umgelagert. Infolge der geschützten Lage des Küstenabschnitts ist der Seegang vor Lubmin geringer. Bei Wind aus nördlichen Richtungen laufen die Wellen hier fast geradlinig auf die Küste zu. Dadurch kann am Lubminer Strand kaum Brandungslängsströmung entstehen. Von Wellen mitgerissener Sand wird hier nicht an andere Küstenabschnitte verlagert. Stattdessen setzt er sich im Wasser einige Meter vor dem betroffenen Uferabschnitt ab.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kreuztragungs-Szene im Doberaner Münster. Diese Figurengruppe entstand wahrscheinlich um 1360.

Osterbetrachtung von Bischof Dr. Andreas v. Maltzahn

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ostvorpommern
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.