Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Mit der Klasse in die Oper

Griebenow Mit der Klasse in die Oper

Griebenower Musikfestspiele: Schüler können einen Vorstellungsbesuch gewinnen.

Voriger Artikel
Stromnetz: Eon investiert in den Ausbau
Nächster Artikel
Die offene Seele der Alwine Wuthenow

Sie organisieren die Opernale: Henriette Sehmsdorf, Stefanie Nordmann, Catrin Darr.

Quelle: Miriam Weber

Griebenow. Mit einem Denk- und Gewinnspiel ringen die Veranstalter der diesjährigen Musikfestspiele Opernale in Griebenow um die Aufmerksamkeit von Schülern. Noch bis zum 30. April können die 7. bis 11. Klassen im Landkreis einen Quizbogen mit drei Fragen zur diesjährigen Inszenierung beantworten und sich damit um den kostenlosen Besuch einer der Aufführungen in Griebenow einschließlich Busfahrt bewerben. „Aus allen Einsendern werden wir drei Gewinnerklassen auslosen“, kündigte Henriette Sehmsdorf vom Opernale-Verein an.

„Eine Oper mit insgesamt 40 Mitwirkenden in einer Scheune, das hat schon was“, verspricht Dramaturgin Catrin Darr. Sie würde im Vorfeld auch an Schulen kommen, um auf die Vorstellung einzustimmen.

Auf dem Programm der diesjährigen Opernale (2. bis 11. August) steht die „Bettleroper“ von John Gay (1685-1732). Das Singspiel, ein Räuberstück, war 1728 in London uraufgeführt worden und machte auf Anhieb Furore. Gays Stück erwies sich als eine beißende Parodie auf eine selbstgerechte und von Eigeninteresse geprägte Politik und auf den aufgeblasenen Opernbetrieb der damaligen Zeit. Freche Texte, Opernparodie und bekannte Schlager waren bei Kennern und der großen Masse gleichermaßen beliebt.

In Griebenow sind sieben Aufführungen der Oper vorgesehen. Um sie herum soll es viele kleine Veranstaltungen geben. So einen Bettler-Opernball mit Livemusik der Greifswalder Kultband „Krach“, theatralische Parkführungen, ein romantisches Diner im Marmorsaal des Schlosses, ein Nachtkonzert in der Schlosskapelle, Familien-Picknick auf der Schlossinsel und eine Skulpturenausstellung. Der genaue Programmablauf wird am 1. Mai veröffentlicht. Dann beginnt auch der Karten-Vorverkauf.

Gewinnspiel für Schulklassen unter www.opernale.de

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostvorpommern
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.