Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneefall

Navigation:
Morgen Fledermausnacht an der Peene in Gützkow

Gützkow Morgen Fledermausnacht an der Peene in Gützkow

Fledermausnacht im Peenetal: Zur Premiere im Jahr 2012 kamen 25 Leute, zur zweiten Auflage 2013 bereits 70.

Gützkow. Fledermausnacht im Peenetal: Zur Premiere im Jahr 2012 kamen 25 Leute, zur zweiten Auflage 2013 bereits 70. Nun lädt der Förderverein des Naturparks wieder zu einer informativen Begegnung mit den Hautflüglern ein. Und natürlich hoffen die Veranstalter neuerlich auf viele Neugierige.

Morgen schon ist es soweit. Treffpunkt für alle ist um 19 Uhr die „Villa Eden“ in Gützkow-Fähre. Um auf Tuchfühlung zu den an sich scheuen Tieren zu gelangen, spannen Fachleute Fangnetze. Mit akustischen Detektoren möchten sie die dämmerungs- und nachtaktiven Säuger dann für den Menschen hörbar machen.

„Unsere Aktion soll verdeutlich, dass Fledermäuse hochinteressante und schützenswerte Tiere sind“, betont der Leiter der Naturparkverwaltung, Frank Hennicke. Er ist froh, auch für die dritte Fledermausnacht den Experten der Region für diese Säuger gewonnen zu haben: Prof. Gerald Kerth vom Zoologischen Institut der Greifswalder Universität. Der Wissenschaftler weiß viel Interessantes über die geheimnisvollen Jäger am Nachthimmel zu berichten. „Hoffentlich“, sagt Frank Hennicke, „haben wir morgen schönes Wetter.“

Fledermausnacht, morgen, 19 Uhr, Villa Eden, Gützkow-Fähre

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostvorpommern
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.