Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ostvorpommern Neuenkirchen: Studenten übernehmen Regionalschule
Vorpommern Greifswald Ostvorpommern Neuenkirchen: Studenten übernehmen Regionalschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 14.05.2016

Lehrer raus, Studenten rein: Greifswalder Lehramtsstudenten übernehmen in der nächsten Woche für drei Tage den kompletten Unterricht und die Schulleitung an der Regionalschule in Neuenkirchen. Vom 18. bis zum 20. Mai erwarten die Schüler der 4. bis 10. Klassen Unterrichtsformate, bei denen kooperatives, forschendes und soziales Lernen im Mittelpunkt stehen.

In dem Projekt „Schule machen“ werden die künftigen Lehrer in neuen Unterrichtsformen unterrichten, sich um Schulleiteraufgaben kümmern, die Sozialarbeit und die Pausenaufsicht absichern, wie Projektleiterin Sabine Schweder vom Lehrstuhl für Schulpädagogik der Universität Greifswald sagte. Die 150 Studenten, von denen zeitversetzt jeweils 30 in der Schule sein werden, wurden in Seminaren auf diesen Ausbildungsteil vorbereitet. Die Lehrer der Schule „Am Bodden“ bilden sich an diesen drei Tagen an der Universität weiter. „Ich möchte Schulalltag weitab von den Erfahrungen meiner Schulzeit erleben“, sagt Student Tom Erdmann, der Englisch und Geschichte auf Lehramt Gymnasium studiert. „Es geht mir um Verantwortung und Mut, etwas Neues zu probieren. Mit dem Projekt verbinde ich die Hoffnung auf neue Perspektiven zu meinem zukünftigen Beruf.“

OZ

Gemeinde wollte mehr Sicherheit für Schulkinder – Verkehrsbehörde erkennt keine besondere Gefahrenlage

14.05.2016

Im Juni soll der Landtag über Gesetz abstimmen – Das erfährt letzte Änderung

14.05.2016

Nach 12 Uhr wird die Peenebrücke blockiert

14.05.2016
Anzeige