Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ostvorpommern Opernale ab morgen im Schloss Griebenow
Vorpommern Greifswald Ostvorpommern Opernale ab morgen im Schloss Griebenow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 31.08.2016

Im Schloss Griebenow geht morgen ab 19 Uhr die erste von sieben Aufführungen der diesjährigen Opernale-Inszenierung „De Zauberfläut“ über die Bühne. Rund 30 junge Sänger und Musiker aus Deutschland und Polen wirken an dem Opernspektakel mit. Das verknüpft Mozarts pompöses Meisterwerk „Die Zauberflöte“ wirkungsvoll mit plattdeutschen Dialogen. In Bröllin bei Pasewalk, wo am 26. August die Premiere zu sehen war, kam das Stück sehr gut an. „Die Gäste waren begeistert, lachten und staunten über die Gesangs- und Schauspieltalente“, schildert Regisseurin Henriette Sehmsdorf. Sie hofft nun, dass die Aufführungen in Griebenow genauso gut ankommen. Zu sehen ist die Oper hier auch am 2., 3., 4., 9., 10. und 11. September. Dazu gibt es zwei „Newcomer-Konzerte“ (3./10. September, 15 Uhr) und zwei Benefiz-Nachtkonzerte (2./9. September, 22.30 Uhr).

• www.opernale.de

OZ

Der Neubau der Zufahrt und der Stellflächen an der Sporthalle in der Gützkower Mascowstraße kommt die Stadt deutlich teurer zu stehen als geplant.

31.08.2016

Der Kreis ließ hier einen Monat lang die Geschwindigkeit von Autos erfassen

31.08.2016

In Lubmin hat der CDU-Landtagskandidat Karl-Heinz Schröder für Aufregung gesorgt

31.08.2016
Anzeige