Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Sandiger Karneval in Ahlbeck

Ahlbeck Sandiger Karneval in Ahlbeck

Der Grenzparkplatz in Ahlbeck ist ein einziger „Buddelkasten“: Rund vier Wochen lang verarbeiten 26 Künstler aus vielen Teilen Europas und der Welt etwa 9500 Kubikmeter ...

Voriger Artikel
Züssower Gespannfahrer ist Landesmeister
Nächster Artikel
1,4 Millionen Euro für Gützkows Schule

Vadim Gryadov (32) aus Russland fertigte mehrere menschliche Körper aus Sand. Sie zeigen den Karneval in Rio de Janeiro.

Quelle: Hannes Ewert

Ahlbeck. Der Grenzparkplatz in Ahlbeck ist ein einziger „Buddelkasten“: Rund vier Wochen lang verarbeiten 26 Künstler aus vielen Teilen Europas und der Welt etwa 9500 Kubikmeter Sand zu Figuren, Häusern und Denkmälern. Thema der diesjährigen Skulpturenausstellung ist die „Reise um die Welt“. Die Ausstellung zeigt Einblicke in die Traditionen, Kulturen und Sehenswürdigkeiten der fünf Kontinente. Darunter zum Beispiel die Große Sphinx von Gizeh, der Mount Rushmore aus den Vereinigten Staaten und das Manneken Pis aus Brüssel. „Der Sand ist besonders kantig. Er wurde aus Pudagla geliefert. Aufgrund der Eigenschaften halten die Figuren gut“, erklärt Mitarbeiter Oliver Hartmann.

Die Ausstellung ist bis 6. November täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Niedrige Zinsen zwingen die Sparkasse Vorpommern zum Personalabbau. Geschäftsstellen werden geschlossen. Ein Gespräch mit dem neuen Vorstandsboss Ulrich Wolff über seinen Reformkurs.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ostvorpommern
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.