Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ostvorpommern Schneefall hüllt Greifswalder Umland in Weiß
Vorpommern Greifswald Ostvorpommern Schneefall hüllt Greifswalder Umland in Weiß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 27.04.2016
Greifswald

Damit hatte wohl niemand mehr gerechnet: Länger andauernder Schneefall weckte im Greifswalder Umland gestern Vormittag noch einmal Erinnerungen an den längst vergangen geglaubten Winter. Ein, zwei Stunden lang blieben Gärten, Feld und Flur von einer mehr oder weniger dichten weißen Decke verhüllt. In Weitenhagen am südlichen Stadtrand hätte der Niederschlag gar zum Rodeln gereicht. Der Bau kleiner Schneemänner war hier allemal möglich. Den bislang spätesten bekannten Schneefall im deutschen Flachland registrierten Meteorologen übrigens am 22. Mai 1955 in Greifswald. Im Unterschied zu gestern blieben die Flocken an jenem Tag allerdings nicht liegen. Mit weiterem Schneefall ist in dieser Woche nicht mehr zu rechnen. Es wird wärmer, auch regnerisch.

Von jes

Mit vier neuen Ausstellungen wartet das Till-Richter-Museum im Schloss Buggenhagen bei Lassan auf.

27.04.2016

Im Sommer wird das Kaiserbad für drei Tage unter Piratenflagge stehen. Vom 19. bis 21. Juli gibt es auf dem Heringsdorfer Sportplatz eine Neuauflage des „Usedomer Piratenspektakels“.

27.04.2016

Gemeinde ist im Gespräch mit möglichen Investoren/ Seit Freitag gehört das Seebad dem Bäderverband des Landes an

27.04.2016
Anzeige