Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ostvorpommern Straße von Dersekow nach Görmin ab Montag gesperrt
Vorpommern Greifswald Ostvorpommern Straße von Dersekow nach Görmin ab Montag gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 17.09.2016

Autofahrer aufgepasst: Die Straße von Dersekow über Klein Zastrow nach Görmin ist ab Montag für voraussichtlich drei Wochen gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet.

Grund sind umfangreiche Bauarbeiten. Beabsichtigt sei, die Fahrbahn auf dieser Strecke komplett zu erneuern, teilte das Landesstraßenbauamt in Neustrelitz mit. Die Straße solle eine neue Asphalttragschicht und eine neue Asphaltdeckschicht erhalten. Auch die Bankette würden saniert. Alles zusammen lässt sich das Land etwa 700000 Euro kosten. Da die Bauarbeiten diversen Abhängigkeiten unterlägen, könne es im Bauablauf zu Verschiebungen kommen, so das Amt. Die Komplettsperrung der Strecke sei nötig, da die eingesetzte Bautechnik die gesamte Fahrbahnbreite in Anspruch nehme.

Auswirkungen wird die Streckensanierung auch auf den Busverkehr haben. Linienbusse werden wie alle anderen Fahrzeuge umgeleitet. Über Einschränkungen informieren die Verkehrsbetriebe (Demminer Land und Greifswald-Land). Für die Schülerbeförderung gilt: Zum morgendlichen Schulbeginn fahren die Busse wie gehabt. Nachmittags allerdings werden auch sie auf die Umleitungungen verwiesen.

jes

In den Kaiserbädern gibt es Probleme mit doppelten Straßennamen – Navigationsgeräte lenken Urlauber in die Irre

17.09.2016

Das Ostseebad Karlshagen ist heute Gastgeberort für rund 700 Mädchen und Jungen aus den Jugendfeuerwehren des Landkreises.

17.09.2016

Mit einem zweistündigen Auftritt des bekannten Musikers und Entertainers Thomas Putensen werden heute Abend die diesjährigen Lubminer Walkingtage eröffnet.

16.09.2016
Anzeige