Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ostvorpommern „Tante-Emma-Laden“ ist beliebt
Vorpommern Greifswald Ostvorpommern „Tante-Emma-Laden“ ist beliebt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 29.10.2016
Beim Einkauf ist auch mal Zeit für einen kleinen Plausch: Mitarbeiterin Heidi Tammert, Kundin Giesela May und Marktleiterin Simone Schmuggerow (v.l.). Quelle: Thomas Buth

Besonders bei vielen betagten Gützkowern, die im Neubaugebiet wohnen, ist der kleine Lebensmittel- und Drogeriemarkt in der Mascowstraße beliebt. „Es ist gut, um die Ecke eine Einkaufsmöglichkeit zu haben“, sagt Kundin Gisela May. So müsse sie nicht durch die ganze Stadt, um in den Discountern an der B 111 ihre Einkäufe zu erledigen. „Ich bin gesundheitlich sehr eingeschränkt und auf den Rollator angewiesen“, sagt die 84-Jährige und freut sich, dass Angebot und Leistung bei „Nah & Frisch“ stimmen. Besonders toll finde sie das Team: Marktleiterin Simone Schmuggerow und ihre zwei Mitstreiterinnen legten großen Wert auf individuelle Beratung. Neben den alten Stammkunden kommen aber auch junge Leute und sowie Kinder der benachbarten Peenetalschule.

Immerhin: Den Markt gibt es schon seit Jahrzehnten, weiß Heidi Tammert. Zu DDR-Zeiten hieß er Kaufhalle, gehörte zur Konsumgenossenschaft, nannte sich Spar und später „Ihre Kette“. Die Namen gehören der Vergangenheit an, der Laden indes begrüßt immer noch seine Kunden.

tb

Sven Hüttemann gehört zu den Integrationslotsen im Landkreis Vorpommern-Greifswald / Seine Hilfe wird gebraucht

29.10.2016

Gützkower Stadtvertreter bringen Bebauungsplan für das Wohngebiet „Seeblick“ auf den Weg

28.10.2016

Fahrer soll aus bislang ungeklärter Ursache auf Gegenfahrbahn gekommen sein

28.10.2016
Anzeige