Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ostvorpommern Thierse heute bei Forum zu NPD-Verbot in Anklam
Vorpommern Greifswald Ostvorpommern Thierse heute bei Forum zu NPD-Verbot in Anklam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 10.09.2013
Greifswald

Bundestagsvizepräsident Wolfgang Thierse (SPD) wird heute zu einer öffentlichn Diskussionsrunde unter der Fragestellung „NPD-Verbot, was kommt danach?“ in Anklam erwartet. Gesprächsgast des Forums ist zudem der Morgenitzer Bernd Meier, der 2012 für sein Engagement gegen rechts von der SPD-Landtagsfraktion ausgezeichnet wurde. Meier besucht regelmäßig Schulen, um Kindern und Jugendlichen Werte eines friedlichen Miteinanders zu vermitteln. Zudem engagiert er sich im Verein „Demokratisches Ostvorpommern — Verein für politische Kultur“ und ist Mitinitiator des „Bündnisses für Demokratie“. Am 10. August 2012 hatten mehr als 2000 Menschen gegen ein Pressefest der rechtsextremen NPD in Viereck bei Pasewalk protestiert. Während ein Verbot der rechtsextremen NPD in Mecklenburg-Vorpommern von den meisten Landespolitikern gefordert wird, nahm die bundesweite Diskussion um ein NPD-Verbotsverfahren erst nach dem Auffliegen der rechtsextremen Terrorzelle NSU wieder an Fahrt auf.

NPD-Verbot, was kommt danach? Forum, heute, 18.30 Uhr, Anklam, Gaststätte Vis-à-vis.

OZ

In Neu Boltenhagen betreibt Nick Spiegelmacher das kleinste DDR-Museum des Landes.

10.09.2013

Leiter des Historisch-Technischen Museums enthüllte Europa-Nostra-Award im Kesselhaus des ehemaligen Kraftwerks.

10.09.2013

1Wann waren Sie das letzte Mal beim Zahnarzt? Das müsste vor etwa drei Jahren gewesen sein.

07.09.2013