Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Ostvorpommern Wohngebiet wird jetzt erschlossen
Vorpommern Greifswald Ostvorpommern Wohngebiet wird jetzt erschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.04.2017

In dieser Woche beginnen in Gützkow die Erschließungsarbeiten für das „Wohngebiet Seeblick“ östlich der Gebrüder-Kreßmann-Straße, informiert Investor Armin Görs.

Müll und Bauschutt prägen noch das Areal, auf dem ab Sommer Eigenheime entstehen sollen. Quelle: Foto: Petra Hase

Auf der knapp einen Hektar großen Fläche werden insgesamt zehn Häuser entstehen. Das Interesse potentieller Häuslebauer sei schon im Vorfeld groß gewesen. „Es gibt praktisch nur noch ein freies Grundstück“, sagt Görs. Die Parzellen werden zwischen 800 und 1000 Quadratmeter messen. Der Preis für das erschlossene Areal liege bei 55 Euro pro Quadratmeter. Wenn alles nach Plan laufe, sollen die Arbeiten Ende Juli abgeschlossen sein, sodass die künftigen Eigentümer danach mit dem Hausbau beginnen können. Bei der Fläche nahe des Sportplatzes handelt es sich um ehemaliges Gartenland, dessen Parzellen zuletzt überwiegend brach lagen. Für eine Wohnnutzung wurde der Flächennutzungsplan der Stadt geändert. ph

OZ

Mehr zum Thema

„Ich finde, jede Frau sollte einen Beruf haben“, sagt Hannelore Hoger. Die 74-jährige Schauspielerin hat ihren Beruf sehr früh gefunden und Erfolg damit bis heute. Ein Buch gibt Einblicke in ihr Leben.

23.04.2017

Bürgermeister Beyer: Laut Gutachten hätte die Stadt mehr Finanzausgleich erhalten müssen

24.04.2017

Soziales Wohnen auf Kosten der Eigenheimbesitzer? Privatstraßen als Risiko? – Breite Diskussion über die Pläne an der Hafenstraße / Vision für Mieten in Höhe von 7,50 Euro kalt

25.04.2017

In einem Jahr 175 Kilo abgespeckt – acht schwergewichtige Langzeitarbeitslose haben Gewicht verloren und Selbstvertrauen gewonnen / CJD-Projekt startet nun auf Usedom

26.04.2017

Laut einer Erhebung der Techniker Krankenkasse erreichte das Klinikum Karlsburg deutlich bessere Werte als der Durchschnitt

26.04.2017

Beschlüsse sind in Wackerow noch nicht vorgesehen.

25.04.2017
Anzeige