Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Owstiner Storch zurück in der Heimat
Vorpommern Greifswald Owstiner Storch zurück in der Heimat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 14.04.2017
Die Störche von Owstin sind wieder da. Quelle: Thomas Buth
Anzeige
Greifswald

In dem kleinen Dorf Owstin im Kreis Vorpommern-Greifswald  freuen sich die Bürger über ihr Storchenpaar, das vor kurzem wieder sein Nest besetzt hat. In Vargatz, ebenfalls bei Gützkow, war bereits am 2. April dieses Jahres ein Storch eingetroffen, aber ein paar Tage danach war das Nest wieder leer.

Auch in Gützkow in der „Vom Hofstrasse“ landeten am 2.April einige Störche. Sie sind alle wieder abgeflogen. Anwohner vermuten, dass das an dem stark verschmutzten Netz oder einer hohen Pappel in der Nachbarschaft liegt.

Eckhard Oberdörfer

Die Polizei geht davon aus, dass im Keller des Greifswalder Krankenhauses Texilien angesteckt wurden.

13.04.2017

In Wieck macht am Freitag das historische Fahrgastschiff „Freya“ fest.

13.04.2017

Eine 49-jährige Greifswalderin gab sich als Mitarbeiterin von Kabel Deutschland aus und wollte von Kunden 100 Euro haben, damit diese angeblich mehr TV-Sender empfangen können.

13.04.2017
Anzeige