Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Piraten auf Greifswalder Schiff
Vorpommern Greifswald Piraten auf Greifswalder Schiff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 28.03.2014

Jens Münchberger (55) ist Mitglied im Pommerschen Künstlerbund und hat in Greifswald ausgestellt. Jetzt hat Münchberger seinen ersten Roman im Essener Traumstunden-Verlag vorgelegt. Es ist eine Piratengeschichte mit Greifswalder Hintergrund. „Meeresfahrt“ heißt Münchbergers 350 Seiten lange Story.

Der Gaffelschoner „Anne L.“ aus Greifswald begibt sich auf Fahrt mit Passagieren. Piraten bringen das Schiff auf der Nordsee in ihre Gewalt und fordern die Abschaltung aller Kernkraftwerke in den Anrainerstaaten dieses Gewässers. Münchberger lässt die Mitreisenden auch ausführlich über die Umweltverträglichkeit von Kernkraftwerken und die Probleme mit der Endlagerung, über Wiederaufbereitungsanlagen diskutieren. Am zehnten Tag folgt die Rettung: „Dann, als die Passagiere in der Messe zu Mittag waren, kamen Elitesoldaten der französischen Marine an Bord. Mit einem Spezialschlauchboot vom Schnellboot an die ,Anne L.‘ und dann mit einem Enterhaken an Deck. Als Antje Larsson mich darum gebeten hatte, die Piraten in den Ruderstand zu holen, waren die Soldaten bereits an Bord und erwarteten die Ganoven. Der Rest des Geschehens ist bekannt...“ Jens Münchbergers Buch „Meeresfahrt“ (ISBN 978-3-942514-96-5) kostet 12,90 Euro.



eob

Skandinavier zog es vor 85 Jahren in großer Zahl nach Greifswald.

28.03.2014

Die Stadtwerke warnen derzeit vor der Masche skrupelloser Telefonbetrüger, die den Namen des Unternehmens benutzen, um an Daten zu gelangen.

28.03.2014

Greifswalder SV 04 trifft am Sonntag auf den FC Mecklenburg Schwerin.

28.03.2014
Anzeige