Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Pokal-Aus für HFC trotz spielerischer Steigerung
Vorpommern Greifswald Pokal-Aus für HFC trotz spielerischer Steigerung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 10.10.2016

Noch vor wenigen Wochen waren die Kicker des HFC Greifswald dem Tribseeser SV (beide Landesklasse Staffel III) im Punktspiel mit 1:5 unterlegen. Auch wenn das Pokalspiel gegen das selbe Team wieder verloren wurde, mit 0:2, so ist HFC-Trainer Benjamin Groth keineswegs enttäuscht. „Wir haben sehr gut gespielt und das Match lange Zeit offen gehalten.“

Tatsächlich entschieden war das Spiel auch erst in der 3. Minute der Nachspielzeit. Zuvor hatte vor allem Torhüter Stephan Wodke dafür gesorgt, dass der HFC im Spiel blieb. „Er zeigt seit Wochen tolle Leistungen“, lobt ihn der Coach. Allerdings mussten die Greifswalder schon ab der 5. Minute einem Rückstand hinterherlaufen. „Danach kam es zu einem offenen Schlagabtausch. Es gab viele Chancen, auf beiden Seiten. Auf unserer fehlt aber die nötige Konsequenz. Da war Tribsees viel cleverer“, sagt Groth, der in der Pokalbegegnung „einen guten Härtetest für die kommenden Aufgaben“

sieht und optimistisch in die nächsten Partien geht.

re

Mehr zum Thema

Eintracht verliert 0:2 gegen Torgelow / Bei Kröslin platzt der Knoten / Hohendorf und Usedom verlieren

05.10.2016

Baabe verliert zu Hause mit 0:2 gegen die SG Reinkenhagen und kassiert damit die zweite Saisonniederlage

05.10.2016

FC Pommern Stralsund mit 4:1 über Weitenhagen / Tribsees holt 5:0-Erfolg in Greifswald

05.10.2016

Starke Torhüterleistungen und ein herausragender Hannes Lemcke sichern der SG Uni/Loitz den 34:29-Sieg

10.10.2016

Pia Probst aus Rottenburg am Neckar hat eine Quellensammlung ins Internet gestellt.

10.10.2016

Am Mittwoch wird um 18 Uhr im Volksstadion der dritte Stundenlauf der diesjährigen Sportwelt-Laufserie gestartet.

10.10.2016
Anzeige