Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Politik
Greifswald
Für die Sanierung von Kreisstraßen sind im kommenden Jahr drei Millionen Euro vorgesehen.

Knapp 400 Millionen Euro betragen die Ausgaben des Landkreises Vorpommern-Greifswald im kommenden Jahr. Derzeit wird in den Fachauschüssen diskutiert, wie hoch die einzelnen Teilhaushalte sein sollen.

mehr
Wackerow

Wackerower gründen Arbeitsgruppe / Sie soll beste Lösung für die Zukunft der Gemeinde erarbeiten

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Greifswald
In der Verlängerten Scharnhorststraße soll eine neue Grundschule gebaut werden.

Den einen ist sie zu teuer, den anderen kann sie nicht teuer genug sein. Die geplante neue Grundschule an der Verlängerten Scharnhorststraße in Greifswald entzweit noch immer.

mehr
Greifswald
Hubertus Buchstein, Lehrstuhlinhaber für Politische Ideengeschichte, bringt als einer von sechs Senatoren den Antrag auf Ablegung des Namens Ernst Moritz Arndt ein.

Der Politik-Professor Hubertus Buchstein ist einer der sechs Senatoren, der die Ablegung des Namens Ernst Moritz Arndt beantragt. Wer seinen Aufsatz „Zur Bedeutung Arndts in der Politischen Ideengeschichtsschreibung“ liest, versteht warum.

mehr
Greifswald
Johanna Weber, Rektorin der Universität Greifswald, spricht im OZ-Interview über die Namensdebatte der Uni, die wirtschaftlichen Probleme und die sinkenden Studierendenzahlen.

Johanna Weber, Rektorin der Universität Greifswald, fordert den Senat der Universität auf, Lehren aus der vergangenen Debatte um Ernst Moritz Arndt (1769-1860) zu ziehen. Im OZ-Interview spricht sie auch über die wirtschaftlichen Probleme.

mehr
Greifswald
Mindestens 10 Prozent der Studierenden müssen sich für eine Urabstimmung aussprechen, damit diese Wirklichkeit wird.

Die Bedingungen für eine studentische Urabstimmung sind erfüllt. Wie das Studierendensekretariat bestätigt, haben sich mehr als 1000 Studierende der Universität Greifswald für eine Urabstimmung über den Namenspatron Ernst Moritz Arndt ausgesprochen.

mehr
Greifswald
Teilnehmer einer Demonstration gegen Rechts.

Rund 60 Menschen setzten am Sonnabend in Greifswald ein Zeichen gegen rechte Strukturen und Politik. Sie kritisierten die Politik der Alternative für Deutschland sowie Greifswalder Burschenschaften.

mehr
Greifswald

Man wolle sich auf drängende Probleme konzentrieren

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.