Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Regen

Navigation:
Politik diskutiert Ideen für das Strandbad Eldena

Greifswald Politik diskutiert Ideen für das Strandbad Eldena

Die Eintrittspreise im Strandbad Eldena refinanzieren bei weitem nicht die Aufwendungen. Die Hansestadt Greifswald musste dem Betreiber 2015 rund 36000 Euro zuschießen. Jetzt diskutieren die Fachgremien der Bürgerschaft, wie es weitergehen soll.

Voriger Artikel
Medigreifchef im Clinch mit der Bürgerschaft
Nächster Artikel
Wiecker Brücke bekommt Montag neue Lichtsignalanlage

Wird der Badespaß in Eldena künftig kostenlos sein?

Quelle: Peter Binder

Greifswald. Erwachsene zahlen im Strandbad Eldena mit Saisonbeginn im Mai wieder zwei Euro Eintritt, Kinder die Hälfte. Ob das auch 2017 so bleiben soll, debattieren derzeit die Fachausschüsse der Bürgerschaft. Derzeit ist das Strandbad ein Zuschussgeschäft für die Hansestadt Greifswald.

2015 flossen 36000 Euro aus dem städtischen Haushalt in die Freizeiteinrichtung. Jetzt ist eine der Fragen, ob das Strandbad künftig für alle Nutzer kostenlos zugänglich sein soll. Dann könnte der Betreiber, die ABS, Personalkosten sparen. Doch es blieben weiterhin erhebliche Aufwendungen für Sauberkeit und Ordnung.



Hase, Petra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.