Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Politik diskutiert über Beirat für Flüchtlingsheim

Greifswald Politik diskutiert über Beirat für Flüchtlingsheim

. Die vom grünen Oberbürgermeister und der CDU vorgeschlagene Gründung eines Beirats für das geplante Flüchtlingsheim in der Brandteichstraße stößt in der Bürgerschaft auf große Zustimmung.

Greifswald. . Die vom grünen Oberbürgermeister und der CDU vorgeschlagene Gründung eines Beirats für das geplante Flüchtlingsheim in der Brandteichstraße stößt in der Bürgerschaft auf große Zustimmung. Umstritten ist die Zusammensetzung des Gremiums. Ein Vorschlag sieht vor, den Beirat mit drei Einwohnern der Stadtrandsiedlung, zwei Mitgliedern der Ortsteilvertretung Innenstadt und je einem Vertreter des Heimbetreibers, der Schwedenkirche, der Kreisverwaltung und der Bewohner der Unterkunft zu besetzen. Mehrere Mitglieder des Bildungsausschusses gaben zu bedenken, dass nur ein Vertreter der im Heim untergebrachten Flüchtlinge (fast 500) zu wenig sei, um die vielen Menschen mit ihren verschiedenen Ethnien und Religionen angemessen zu vertreten. SPD-Bürgerschaftsmitglied Erik von Malottki riet, über den Beirat hinaus ein Sicherheitskonzept für das Heim in der Brandteichstraße auf die Beine zu stellen. Es gehe darum, das Beste für die Menschen zu gewährleisten.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.