Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Atom-Thema
Almaty/Berlin
Urananreicherungsanlage in Natans: Es wird wieder verhandelt über das iranische Atomprogramm. Foto: Abedin Taherkennareh

Im erbitterten Atomstreit mit dem Iran wollen die fünf UN-Vetomächte und Deutschland Teheran mit einem neuen Vorschlag zu Zugeständnissen bewegen.Das Angebot der sogenannten 5+1-Gruppe sieht nach iranischen Medienberichten Lockerungen der Sanktionen im Gold- und Ölhandel sowie im Bankensektor vor, falls Teheran Entgegenkommen zeigt.

  • Kommentare
mehr
Washington
In der ehemaligen Plutoniumanlage Hanford im US-Staat Washington tritt nuklearer Abfall aus Lecks in sechs unterirdischen Tanks aus. Foto: EPA

In der ehemaligen Plutoniumanlage Hanford im US-Staat Washington tritt nuklearer Abfall aus Lecks in sechs unterirdischen Tanks aus. Das teilte Gouverneur Jay Inslee laut Medienberichten mit.

  • Kommentare
mehr
Berlin
Im maroden Atommüllendlager Asse wird das eindringende Wasser in einem großen Speicherbecken aufgefangen. Foto: Jochen Lübke/Archiv

Niedersachsens neuer Ministerpräsident Stephan Weil will das marode Atommülllager im niedersächsischen Bergwerk Asse II bei Wolfenbüttel räumen lassen. Das kündigte der SPD-Politiker der Tageszeitung „Die Welt“ an.

  • Kommentare
mehr
Wien/Washington
Nuklearanlage zur Uran-Umwandlung im iranischen Isfahan. Foto: Archivbild

Die USA und Israel haben mit Besorgnis auf die Weiterentwicklung des iranischen Atomprogramms reagiert. Die US-Regierung sieht in der Installation verbesserter Zentrifugen zur Urananreicherung eine weitere Verletzung der Forderungen des Weltsicherheitsrats.

  • Kommentare
mehr
Greifswald

Der seit Jahren geführte Streit um die Lagerung atomarer Fremdabfälle im Zwischenlager Nord ist am Dienstag vor dem Oberverwaltungsgericht Greifswald verhandelt worden.

  • Kommentare
mehr
Greifswald
Der Landtag hatte sich für die Lösung ausgesprochen. Foto: Stefan Sauer/Archiv

Eine Klage des Betreibers des atomaren Zwischenlagers Nord gegen das Land Mecklenburg-Vorpommern wird seit Dienstag vor dem Oberverwaltungsgericht in Greifswald verhandelt.

  • Kommentare
mehr
Greifswald
Der Streit um atomare Fremdabfälle geht weiter. Foto: Stefan Sauer/Archiv

Der seit Jahren geführte Streit um die Lagerung atomarer Fremdabfälle im Zwischenlager Nord (ZLN) bei Lubmin wird am Dienstag vor dem Oberverwaltungsgericht in Greifswald verhandelt.

  • Kommentare
mehr
Kiew
Blick auf das Kernkraftwerk Tschernobyl im Dezember 1986: Gut ein Vierteljahrhundert nach dem Super-Gau entsteht eine neue Schutzhülle für den havarierten Reaktor. Der teilweise Einsturz von Bauten zeigt, wie notwendig der Sarkophag ist. Foto: Archiv

In der „Todeszone“ um das 1986 havarierte ukrainische Atomkraftwerk Tschernobyl sorgt ein Dach-Einsturz an der hoch verstrahlten Ruine für Aufregung. Schneemassen hatten Teile der Bedeckung und einer Mauer des Maschinensaals eingedrückt.

  • Kommentare
mehr
1 2 4
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.