Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
CDU-Chef fordert: „Greifswald für alle“ soll sich von gewaltbereiten Mitgliedern distanzieren

Greifswald CDU-Chef fordert: „Greifswald für alle“ soll sich von gewaltbereiten Mitgliedern distanzieren

Die Angriffe auf die Gaststätte „Klosterschenke“ und auf das Privathaus von Gunter Jess (AfD) sorgen weiter für Diskussionen: Der Chef der CDU-Bürgerschaftsfraktion ...

Greifswald. Die Angriffe auf die Gaststätte „Klosterschenke“ und auf das Privathaus von Gunter Jess (AfD) sorgen weiter für Diskussionen: Der Chef der CDU-Bürgerschaftsfraktion Axel Hochschild fordert das Bündnis „Greifswald für alle“ auf, sich von gewaltbereiten Mitgliedern zu distanzieren.

 

OZ-Bild

CDU-Chef Axel Hochschild

Quelle:

Das Bündnis hatte am Montag gegen die Veranstaltung der AfD in der „Klosterschenke“ protestiert. Dabei hatte eine Teilnehmerin der OZ geäußert, sie halte Sachbeschädigung für ein legitimes Mittel der Meinungsäußerung. Diese Form sei von Gewalt gegen Personen zu unterscheiden. „Eine solche Gewaltverherrlichung zu verbreiten, ist nicht erträglich“, sagt Hochschild. Er sei „entsetzt“.

In der Nacht zu Montag hatte ein Unbekannter in der Gaststätte „Klosterschenke“ vier Fenster zerstört und „No AfD“ an die Wand gesprüht. Bereits in der Nacht zu Sonntag wurde ein Fenster im Privathaus von AfD-Kreistagsmitglied Gunter Jess zerstört (die OZ berichtete).

Bündnissprecher Gregor Kochhan distanziert sich von jeder Form der Gewalt. „Das Bündnis verurteilt die Angriffe auf die Häuser von Wolfgang Jochens und Gunter Jess“, so Kochhan. Allerdings könne er nicht in jeden einzelnen Kopf hineinschauen und wissen, was die einzelnen Menschen denken. Ihm gegenüber habe niemand Sachbeschädigung befürwortet. „Wir rufen bei jeder unserer Veranstaltungen zu einem gewaltfreien, bunten Protest auf“, betont Kochhan. Er bedauere beide Vorfälle sehr.

Hochschild reicht das nicht. Er sieht eine Mitschuld bei Kochhan und ebenso bei Bürgerschafts- und Landtagsmitglied Ulrike Berger (Grüne). Beide hatten die AfD-Veranstaltung in der „Klosterschenke“

im Vorfeld kritisiert. „Wer so agiert wie Frau Berger oder Herr Kochhan ist geistiger Mitverursacher der stattgefundenen Gewalt und trägt insofern dafür auch eine Mitverantwortung“, erklärt Hochschild. Er fordert beide auf, sich bei Jochens zu entschuldigen.

„Ich kann mich nicht für etwas entschuldigen, das ich nicht getan habe“, sagt Kochhan. Mit der Gewalt haben weder er noch das Bündnis etwas zu tun. Dem Bündnis sei es wichtig gewesen, durch die Mahnwache eine Botschaft zu transportieren. „Wir lehnen Inhalte des Parteiprogramms der AfD ab“, sagt Kochhan. Deswegen habe das Bündnis Teile aus dem Programm über Mikro vorgetragen. Unter anderem spricht sich das Bündnis aus gegen die Herabsetzung der Strafmündigkeit auf zwölf Jahre, gegen mehr privaten Waffenbesitz sowie gegen die fremden-, islamfeindlichen und homophoben Tendenzen der Partei.

Katharina Degrassi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten
Rebekka Müller ist Auszubildende im Amt Recknitz-Trebeltal, im dritten Ausbildungsjahr.

Personalbestand ist angesichts knapper Mittel am unteren Limit / Übernahmechancen für Auszubildende sind dennoch meist gut

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.