Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Greifswald investiert 108 Millionen Euro

Greifswald Greifswald investiert 108 Millionen Euro

Zentrum für Life Science, Grundschulneubau, Stadtarchiv: Die Kreditschulden der Stadt werden wegen dieser und anderer Projekte auf 80 Millionen Euro steigen. Der OB und der kommissarische Kämmerer bleiben gelassen.

Voriger Artikel
„Wir können uns alle Projekte leisten“
Nächster Artikel
Gauck sagt Teil zwei der Abschiedstour in MV ab

Der Entwurf des neuen Stadtarchivs: Der Bau ist eines von mehreren Projekten, das die Bürgerschaft vor längerer Zeit beschlossen hat und bald umgesetzt werden soll.

Quelle: Code Unique Architekten Dresden

Greifswald. Die Hansestadt will 2017 und in den Folgejahren eine Reihe von großen Bauprojekten realisieren. Die Investitionen belaufen sich auf 108 Millionen Euro, die mit Hilfe von Krediten in Höhe von 48 Millionen Euro finanziert werden sollen. Zuletzt war Kritik an diesem Vorgehen laut geworden. Die Kreditschulden insgesamt werden bis 2020 auf 80 Millionen Euro anwachsen.

Greifswalds Oberbürgermeister Stefan Fassbinder (Grüne) sagt im OZ-Interview: „Wir können uns all die Projekte leisten.“ Der kommissarische Chefkämmerer Gero Maas hält die finanziellen Risiken für die Stadt überschaubar. Das Zinsniveau sei sehr niedrig, kurz über null. In der Haushaltsplanung sei auch die Möglichkeit leicht steigender Zinsen berücksichtigt.

Das komplette Interview lesen Sie in der Montagsausgabe der Greifswalder OSTSEE-ZEITUNG.

Kai Lachmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bad Doberan
Heilbad: Dafür muss die Stadt Voraussetzungen erfüllen. Das tut sie nicht aus jedermanns Sicht.

Debatte entbrannte nach Badearzt-Eklat / Doberan sieht sich auf gutem Weg

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.