Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Grüne fordern mehr Recyclingpapier
Vorpommern Greifswald Grüne fordern mehr Recyclingpapier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 31.05.2013
Greifswald

Die Antwort, so Ullrich Bittner, grünes Mitglied im Umweltausschuss, sei ernüchternd: Nur 0,14 Prozent des verwendeten Papiers 2012 war recycelt. 2008 lag der Anteil laut Bittner noch bei 5,37 Prozent. Als positiv wertet er aber, dass die Stadt damit selbst nicht zufrieden sei.

Der Grünen-Antrag sieht nun eine Steigerung des Recyclingpapieranteils in der Verwaltung auf mindestens 50 Prozent bis Ende des Jahres 2014 vor. „Das kann aber nicht unser Maximalziel sein“, sagt Bittner. „Denn eigentlich sollte sich unsere Stadt andere zum Vorbild nehmen und nur noch Recyclingpapier verwenden“, findet er. Die Fraktion fordert daher die komplette Umstellung bis spätestens 2018. Dass dies möglich sei, zeige Greifswalds Partnerstadt Osnabrück. Dort habe der Anteil an verwendetem Recyclingpapier 2012 bei über 90 Prozent gelegen.

Greifswalds Stadtverwaltung habe bei einer kompletten Umstellung auf Recyclingpapier Mehrkosten in Höhe von weniger als 6000 Euro pro Jahr errechnet.

OZ

Der BC Vorpommern gewinnt sieben Medaillen.

31.05.2013

Die Peter-Warschow-Stiftung Greifswald ermöglicht erste Restaurierungen am Gotteshaus in Neuenkirchen.

31.05.2013

Greifswald — Die Präsentation auch neuester Musik ist für die Bachwoche kein Sakrileg; sie gehört dazu! Auch deshalb hatte dieser lediglich 50-Minuten-Nachmittag in Greifswalds Uni-Aula keine Alibifunktion und war selbst in Kurzform bestens geeignet, den neuesten Stand gegenwärtigen Schaffens für die Flöte repräsentativ zu demonstrieren.

31.05.2013