Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Polizei erwischt 466 Gurtmuffel im Landkreis
Vorpommern Greifswald Polizei erwischt 466 Gurtmuffel im Landkreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 04.04.2014

Die Polizei hat bei ihren Schwerpunktkontrollen im Landkreis Vorpommern-Greifswald 466 Gurtmuffel erwischt. Wie die Behörde gestern mitteilte, handelte es sich dabei um Fälle, in denen die Auto-Insassen entweder gar nicht oder nicht richtig angeschnallt waren.

Im gesamten Gebiet des Polizeipräsidiums Neubrandenburg wurden 1358 Gurtmuffel entlarvt. Davon waren 1251 Verkehrsteilnehmer auf den Vordersitzen und 107 auf den Rücksitzen nicht angeschnallt. In 726 Fällen, darunter auch 46 Kinder, wurde der Gurt falsch genutzt.

Zusätzlich wurden während der Kontrollen 38 betrunkene Fahrer angehalten. Von 14 Verkehrsteilnehmern seien laut Polizei die Führerscheine eingezogen worden. 26 Autofahrer hatten erst gar keine gültige Fahrerlaubnis und 72 Fahrzeuge waren nicht versichert.

Im April liegt nun der Schwerpunkt der Kontrollen und der Vorsorgemaßnahmen auf dem Thema „unangemessene Geschwindigkeit“. Insgesamt werden 233 Beamte im Einsatz sein.



OZ

Greifswalderin gewinnt Landesranglistenturnier.

04.04.2014

Eine Denkmalbereichsverordnung wird auch die Annäherung an den historischen Zustand fördern.

04.04.2014

BehrenhoffFußball. Kreisoberliga. Morgen, 14 Uhr: SV Eintracht Behrenhoff - VSG Weitenhagen. Es ist das Schlagerspiel des Wochenendes und zudem das Spitzenspiel in der Kreisoberliga.

04.04.2014
Anzeige