Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Makarenkostraße: Polizei fasst Sprayer
Vorpommern Greifswald Makarenkostraße: Polizei fasst Sprayer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:58 02.12.2018
Die Polizei war eh gerade in der Nähe und konnte die Gruppe schnell aufspüren. Quelle: Stephan Jansen/dpa
Greifswald

Schneller Fahndungserfolg für die Polizei in Greifswald: Am Sonnabend gegen 21.40 Uhr wurde ihr gemeldet, dass eine Gruppe dunkel gekleideter Personen den StudentenclubKiste“ besprühen würde. Wenige Minuten später konnten die Einsatzkräfte die Gruppe stellen. Es handelte sich den Angaben nach um „15 Heranwachsende“.

Weiter heißt es im Polizeibericht: „Nachdem die Personen namentlich bekannt gemacht wurden, kristallisierte sich ein 17-Jähriger als tatverdächtig heraus, da er als einziger Farbanhaftungen an den Händen und Spraydosen in seinem Rucksack hatte, welche mit den Farben der Schmierereien übereinstimmten.“ Zudem hätten einige Jugendliche mitgeteilt, dass es nur einen Verantwortlichen gebe. An der „Kiste“ wurden auf einer Fläche von 30 Quadratmetern Tags angebracht. Die Polizei schätzt den Schaden auf 3000 Euro.

Kai Lachmann

1986 wurde die Fährverbindung von Mukran nach Memel (Klaipeda) eröffnet. Damit wurde das schon seit dem 19. Jahrhundert verfolgte Projekt eines großen Hafens auf Rügen Wirklichkeit.

02.12.2018

Bei der letzten Orgelnacht im Greifswalder Dom ging es um ganz unterschiedliche Jubiläen. Vier Organisten bewiesen an der Königin der Instrumente ihr Können und boten ein vielfältiges Programm.

02.12.2018

Der Greifswalder Fußballclub trennt sich vom Philipp-Müller-Stadion und konzentriert sich aufs Volksstadion. Ein neuer Pächter der maroden Anlage ist derzeit nicht in Sicht.

02.12.2018