Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Polizei nimmt Einbrecher fest

Greifswald Polizei nimmt Einbrecher fest

In der Greifswalder Vitus-Behring-Straße war Nachbarn eine offenen Wohnungstür aufgefallen. Die Kripo konnte kurz darauf einen Tatverdächtigen festnehmen und das Diebesgut sicherstellen.

Voriger Artikel
Seenotretter schleppen Jacht frei
Nächster Artikel
Neues Elternhaus des Kinderkrebsvereins eingeweiht

Einbrecher nutzen oft die Abwesenheit von Wohnungsinhabern und verschaffen sich gewaltsam Zutritt.

Quelle: Imago/jochen Tack

Greifswald. Kripobeamte nahmen am Sonntagnachmittag einen mutmaßlichen Einbrecher fest, der zuvor in der Greifswalder Vitus-Behring-Straße in eine fremde Wohnung eingestiegen war. Nachbarn hatten der Polizei eine offen stehende Wohnung gemeldet, obwohl der Wohnungsinhaber zu diesem Zeitpunkt nicht anwesend war. Kräfte des Polizeihauptreviers Greifswald machten schnell einen Tatverdächtigen und seinen Aufenthalt ausfindig. Sie nahmen ihn vorläufig fest und brachten ihn ins Polizeihauptrevier. Auch das Diebesgut aus dem Einbruch wurde sichergestellt. Der Tatverdächtige wird am 13. Juni dem Haftrichter vorgeführt.

Cornelia Meerkatz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Satow

/Bad Doberan. Bargeld, Schmuck und technische Geräte haben Unbekannte gestern Morgen aus einem Haus in Pustohl bei Satow gestohlen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.