Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Pommern zu Gast an der Havel
Vorpommern Greifswald Pommern zu Gast an der Havel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:56 08.03.2013
Pommern-Keeper Tobias Krull (grün) will gegen den Brandenburger SC Süd 05 seinen Kasten sauber halten. Quelle: Werner Franke

FußballAmateuroberliga. Morgen, 14 Uhr:   Brandenburger SC Süd 05 - FC Pommern Greifswald. Zwei Teams — ein Ziel: Der Oberliga-Klassenerhalt. Der Rückrundenstart beider Kontrahenten hätte unterschiedlicher kaum sein können. Während die Brandenburger dem BFC Dynamo beim 0:0-Remis einen herben Dämpfer verpassten, verlor der FC Pommern sein Heimspiel gegen Altglienicke mit 0:2 (die OZ berichtete).

Für Pommern-Coach Eckart Märzke war die Auftakt-Niederlage kein Beinbruch: „Wir haben gegen eine gute Mannschaft verdient verloren und müssen uns jetzt auf die nächsten Aufgaben konzentrieren.“ In guter Erinnerung dürfte den Greifswaldern das Hinspiel sein. Nach einem famosen Auftritt gelang ein 2:0-Heimerfolg über die Brandenburger. Doppeltorschütze war damals Alexander Ost.

Die Mannschaft des BSC 05 ist mit der von vor knapp sechs Monaten allerdings nicht mehr zu vergleichen. Gegen den BFC kamen im Vergleich zum Hinspiel elf neue Akteure zum Einsatz. Auch auf dem Trainerposten gab es eine Veränderung. Dieter Timme wurde den Erwartungen zu keinem Zeitpunkt gerecht und musste zur Winterpause gehen. Neuer Chef bei den Brandenburgern ist jetzt Mario Block — der die Süd-Kicker schon einmal betreute und 2010 ins Landespokalfinale führte.

mt

In der Kulturbar — Cafe & Atelier, Lange Straße 93 — ist bis Ende März jeweils von 10 bis 18 Uhr eine Ausstellung von Peter Quasdorf mit dem Titel „Bilder und Texte — zum Schmunzeln und Nachdenken“ zu sehen.

08.03.2013

Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge hat fast 100 bislang unbekannte Opfer des amerikanischen Bombenangriffs auf Swinemünde am 12. März 1945 identifiziert.

08.03.2013
Greifswald Auch das noch55 - HGW KOMPAKT

Das für heute geplante „Kegeln für die Kunst“ muss leider entfallen.Ein kreativer Sonntag findet am 10. März von 9.30 bis 17.30 Uhr in der Mensa, Am Wall, mit dem Kreativ- und Künstlerbedarf Rostalski statt.

08.03.2013
Anzeige