Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Pommerns Posaunenobmann gestorben
Vorpommern Greifswald Pommerns Posaunenobmann gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:06 01.04.2016
Hans-Ulrich Schäfer wurde nur 57 Jahre alt. Quelle: R. Neumann

Pastor Hans-Ulrich Schäfer, langjähriger Obmann für die Posaunenarbeit in der Pommerschen Evangelischen Kirche, ist am Mittwoch im Alter von 57 Jahren unerwartet in Prag gestorben. Schäfer war dort bei einem Treffen der evangelischen Auslandspfarrer, wie die Bischofskanzlei mitteilte.

„Der plötzliche Tod von Hans-Ulrich Schäfer trifft mich und viele Menschen, die ihn als Pastor und über seine Posaunenarbeit schätzen gelernt haben. Wo Hans-Ulrich Schäfer sich aufhielt, da wurde musiziert“, sagte Bischof Hans-Jürgen Abromeit über den ehemaligen Usedomer Pastor. Sein Humor und sein Spaß an der Musik seien ansteckend gewesen. „'HUS', wie er hier genannt wurde, hatte die Gabe, unvoreingenommen auf Menschen zugehen zu können.“

Nach einer Ausbildung als Instandhaltungsmechaniker beim Chemiekombinat Bitterfeld studierte Schäfer in Greifswald Theologie und wurde 1985 ordiniert. Von 1998 bis 2015 war er Pastor auf Usedom. Von dort aus setzte er sich für die Posaunenmusik ein — zunächst auf der Insel, später in der Pommerschen Kirche. Mit Gründung der Nordkirche 2012 weitete sich sein Tätigkeitsbereich auf Mecklenburg-Vorpommern aus. 2015 übernahm er eine Pfarrstelle der Deutschen Evangelisch-Lutherischen Kirche in der Ukraine in Kiew.

OZ

Mehr zum Thema

Niedrige Zinsen zwingen die Sparkasse Vorpommern zum Personalabbau. Geschäftsstellen werden geschlossen. Ein Gespräch mit dem neuen Vorstandsboss Ulrich Wolff über seinen Reformkurs.

29.03.2016

Niedrige Zinsen zwingen die Sparkasse Vorpommern zum Personalabbau. Geschäftsstellen werden geschlossen. Ein Gespräch mit dem neuen Vorstandsboss Ulrich Wolff über seinen Reformkurs.

29.03.2016

Niedrige Zinsen zwingen die Sparkasse Vorpommern zum Personalabbau. Das Kreditinstitut wird Geschäftsstellen schließen. Ein Gespräch mit dem neuen Vorstandsboss Ulrich Wolff über seinen Reformkurs.

29.03.2016

Eine Leseperformance findet am 4. April im Falladahaus statt. Noch nie gehört? Bei der Veranstaltung entscheidet das Publikum, was an diesem Abend vorgelesen wird.

01.04.2016

. Der Handballnachwuchs der Hansestadt glänzt. „Das kann man vor allem auf eine gute Förderung der Talente zurückführen“, sagt Dieter Kehring, Trainer der Handball-SG Greifswald.

01.04.2016

Greifswalder Rotary Club unterstützt mit den Getränkeland-Märkten die Impfung von Kindern in armen Ländern

01.04.2016
Anzeige