Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Pontons an der Wiecker Brücke

Greifswald Pontons an der Wiecker Brücke

Mindestens bis Mitte August können Greifswald-Touristen das historische Holzbauwerk noch mit Baustellenpontons fotografieren. Sie bleiben so lange im Wasser, bis das Leitwerk der Brücke abgenommen ist.

Voriger Artikel
Ein Bücherturm so hoch wie der Dom
Nächster Artikel
Über 30 Gesellen helfen, die Straze zu sanieren

arbeitsschiffe vor der wiecker brücke

Quelle: Peter Binder

Greifswald. Der Bau des neuen Leitwerks der historischen Klappbrücke im Greifswalder Ortsteil Wieck ist seit Anfang Juli abgeschlossen. Die Pontons der Baufirma bleiben trotzdem bis mindestens Mitte August noch im Wasser. Das Leitwerk ist noch nicht endgültig abgenommen, begründet die Stadt.

Das mit dem Bau des Leitwerkes beauftragte Unternehmen Holger Roock, Bremerhagen bei Stralsund, hält seine Technik für den Fall eventuell erforderlicher Nacharbeiten solange vor Ort, bis die Endabnahme erfolgt sein wird.

Eckhard Oberdörfer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.