Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Premiere: Erstes Punktspiel der Footballer in Greifswald

Greiswald/Wolgast Premiere: Erstes Punktspiel der Footballer in Greifswald

Am Samstag erlebt Greifswald eine Premiere. Die Footballer der „Wolgast Vandals“ richten mit dem dritten Hab-Bowl das erste Football-Punktspiel in der Hansestadt aus.

Voriger Artikel
Engel kommen zum Fischerfest
Nächster Artikel
Graffitiverbot am Museumshafen?

Die „Vandals“ trainieren regelmäßig in Greifswald. Jetzt findet das erste Punktspiel in der Stadt statt.

Quelle: Werner Franke

Greiswald/Wolgast. Am Samstag erlebt Greifswald eine Premiere. Die Footballer der „Wolgast Vandals“ richten mit dem dritten Hab-Bowl das erste Football-Punktspiel in der Hansestadt aus. Zu Gast beim MV-Derby sind die „Baltic Blue Stars“ aus Rostock. Gespielt wird im Volkstadion ab 15 Uhr.

Bisher war die Saison der „Vandals“, die zur Hälfte aus Greifswalder Spielern bestehen, eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Auf die unglückliche Auftaktniederlage gegen Erkner folgte ein überzeugender Sieg gegen Eberswalde, um dann wiederum eine deutliche Niederlage gegen die „Berlin Kobras“ zu kassieren.

Morgen wollen die Wolgaster/Greifswalder unbedingt gewinnen, um nicht den Anschluss an die Tabellenspitze zu verlieren. „Bei den Niederlagen haben wir die Spiele zu früh aufgegeben. Das muss sich ändern“, sagt René Schulze, der Trainer der „Vandals“. Rostock spielt als Team erst eine Saison. Die Mannschaft besteht aber größtenteils aus ehemaligen Spielern der „Rostock Griffins II“. „Wir dürfen Rostock nicht unterschätzen. Gegen viele Akteure haben wir schon gespielt“, so Schulze weiter.

Neben den zwei Punkten im Ligabetrieb wollen die „Vandals“ auch den Hab-Bowl-Cup verteidigen. Vor zwei Jahren gewannen die „Vandalen“ im Spiel um den Pokal gegen die „Rostock Griffins“, letztes Jahr besiegten sie die „Schwanebeck Silverbacks“. Und auch in diesem Jahr soll der Pokal wieder in der eigenen Vitrine stehen Damit auch abseits des Spielfeldes für Abwechslung gesorgt wird, werden die Nachwuchs-Cheerleader der „Ocean Stars“ in der Halbzeit auftreten. Auch für die kleinen Zuschauer wird es ein buntes Rahmenprogramm geben. „Jeder Zuschauer wird auf seine Kosten kommen. Ein großer Dank geht an denHallen- und Anlagenbau Wusterhusen, der uns bei der Organisation immer geholfen hat“, bedankt sich René

Schulze.

Tobias Bessert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin/Wolgast

Im Spitzenspiel der Landesliga-Ost mussten die Footballer der „Wolgast Vandals“ bei den „ Berlin Kobras“ antreten. Die Peenestädter fanden nur mäßig ins Spiel.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.