Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Prominenter Hanseforscher wurde gebührend gefeiert
Vorpommern Greifswald Prominenter Hanseforscher wurde gebührend gefeiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:53 01.09.2016
Horst Wernicke mit Frau, dem Direktor des Pommerschen Landesmuseums Uwe Schröder und dem Vorsitzenden der David-Mevius-Gesellschaft, Nils Jörn (von links). Quelle: Eckhard Oberdörfer
Anzeige
Greifswald

Aus dem Wunderkind Horst Wernicke des Jahres 1986 wurde nach 1990 der Macher. So rühmte das Mitglied der Historischen Kommission für Pommern, Nils Jörn, in seiner Laudatio den Greifswalder Hansegeschichtsprofessor zum 65. Geburtstag im Landesmuseum. Die Festschrift für ihn ist 740 Seiten stark.

Der Wissenschaftler ist auch Vorsitzender der Historischen Kommission für Pommern und war mehrere Jahre Chef des Landesheimatverbandes.Wernicke ist der letzte Hansegeschichtsprofessor. Die Stelle wird nach dessen Ausscheiden 2017 nicht wieder besetzt.

Eckhard Oberdörfer

Mehr zum Thema
Greifswald Die Historische Seite: Geschichte und Geschichten aus Greifswald und Umgebung - Botanikerschatz: 4000 historische Fotos

Beim Umzug der Botanik in die Soldmannstraße wurden Sammlungen genauer unter die Lupe genommen: 1400 Lehrmittel, Blütenmodelle, Holzarten und die „Französische Colonialsammlung“ gehören auch dazu.

29.08.2016

Das aktuelle Kalenderblatt für den 29. August 2016

29.08.2016

Das aktuelle Kalenderblatt für den 31. August 2016

31.08.2016

Eldena, Friedrichshagen, Wieck/Ladebow und Riems haben eine Arbeitsgruppe gebildet. Sie wollen im Greifswalder Strategiepapier eine eigenständige Rolle spielen. Dafür wurden Pläne entwickelt.

31.08.2016

Landesklasse-Aufsteiger VSG Weitenhagen musste am dritten Spieltag die erste Saisonniederlage hinnehmen.

31.08.2016

Duo Wenzel/Bleyl beendet die Saison als Stadtmeister und wird dritter im Land

31.08.2016
Anzeige