Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Proteststurm gegen Haltestellenverlegung
Vorpommern Greifswald Proteststurm gegen Haltestellenverlegung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:46 15.01.2015
Die Bushaltestelle in Wieck. Quelle: P.binder
Greifswald

Schon jetzt müssen Ladebower maximal 2,5 Kilometer bis zur Bushaltestelle laufen. Darum sorgt die Idee eines früheren Bereichsleiters für den Busverkehr, diese jetzt zum Parkplatz zu verlegen, für einen Proteststurm. Eine Wieckerin kündigte auf der Sitzung der Ortsteilvertretung Wieck/Ladebow sogar eine Unterschriftensammlung an. Die Volksvertretung ist ebenfalls strikt gegen längere Wege für Fahrgäste.

Gastronomen hatten um eine Verlegung gebeten, weil die Busse jetzt unmittelbar vor den Lokalen halten. Die CDU will nun eine Verlegung der Haltestelle an Fluss prüfen lassen. Dort stand früher ein Eiswagen. Der Prüfauftrag wurde von der Mehrheit der Volksvertreter befürwortet.



Eckhard Oberdörfer

In Greifswald sind innerhalb weniger Stunden mehrere Personen Opfer von Überfällen geworden.

14.01.2015

Im Jahr 2017 soll voraussichtlich erneut ein Kirchentag in Vorpommern stattfinden. Dann wird wahrscheinlich Greifswald wieder an der Reihe sein.

14.01.2015

In Togo entstanden so unter anderem ein neues Schulhaus, eine Solaranlage und Trinkwasserbrunnen.

14.01.2015