Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Psychisch Kranker randaliert in der Innenstadt
Vorpommern Greifswald Psychisch Kranker randaliert in der Innenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 17.08.2016

Ein psychisch offenbar stark angeschlagener Mann hat gestern Mittag in der Innenstadt für Unruhe gesorgt. Der Polizei wurde gemeldet, dass der Mann randaliere, schreie und mit Flaschen um sich werfe. Schnellstmöglich eilten die Beamten zum Tatort, fuhren deshalb auch auf der Europakreuzung über den Fußweg in den Schuhhagen. Nach einer kurzen Zeugenbefragung konnten die Beamten den Mann auf dem Marktplatz ausfindig machen. Im Beisein eines Arztes wurde er in die Odebrechtstiftung gebracht. „Welches Problem der Mann hatte, ob Alkohol oder Drogen im Spiel waren, können wir nicht sagen“, so Denise Lemke, Sprecherin der Polizeiinspektion Anklam. Verletzt wurde durch die Taten des Mannes niemand. Lemke betonte, dass er die Flaschen nicht auf Passanten, sondern auf den Boden warf.

OZ

Kreissprecher: Personal und Bewohner werden trotz geringer Ansteckungsgefahr untersucht / Aufsicht in Unterkunft soll rund um die Uhr gewährleistet sein

17.08.2016

Von Petra Hase

17.08.2016

Studenten haben offenbar keine Zeit zum Entspannen: Entweder müssen sie seitenlange Fachtexte verfassen oder die vorlesungsfreie Zeit zum Jobben nutzen

17.08.2016
Anzeige