Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Radeln für prima Klima: Greifswald macht wieder mit

Greifswald Radeln für prima Klima: Greifswald macht wieder mit

Es geht wieder los: Ab dem 15. Mai können sich Greifswalder drei Wochen lang innerhalb des deutschlandweiten Wettbewerbs „Stadtradeln“ mit anderen Städten messen.

Greifswald. Es geht wieder los: Ab dem 15. Mai können sich Greifswalder drei Wochen lang innerhalb des deutschlandweiten Wettbewerbs „Stadtradeln“ mit anderen Städten messen. Welche Kommune schafft die meisten Fahrradkilometer in drei Wochen? Dieser Herausforderung stellt sich die Stadt zum zweiten Mal.

Ziel der Kampagne ist es, Bürgerinnen und Bürger zum Fahrradfahren zu animieren und so klimafeindliches Kohlendioxid einzusparen, teilt die Stadt mit. Teams und Einzelstarter können sich ab sofort im Internet anmelden (siehe unten).

Für das erste Greifswalder Stadtradeln im September 2015 waren insgesamt 731 Greifswalder Teilnehmer registriert. 77240 Kilometer legten alle zusammen mit dem Fahrrad zurück — jedenfalls, wenn ihre eigenen Angaben stimmten. Jeder registrierte Nutzer muss die gefahrenen Kilometer selbst online eintippen.

Greifswald landete damit bundesweit auf Platz 101 von 341 teilnehmenden Städten. Die Universität stellte das Team mit den meisten gefahrenen Kilometern: 7607. Dahinter folgten das Team des Max-Planck-Institutes mit 7144 Kilometern und BS Eichenbrink mit 7048. Auch die Leistung der pro Teilnehmer in einem Team gefahrenen Kilometer zählt, dadurch haben selbst kleine Teams die Chance auf große Ehre. Hier hatten die Radfahrer vom „dokuteam-x & friends“ im vergangenen Jahr mit 419 Kilometern pro Radler die Nase weit vorn.

Zur Teilnahme angemeldet sind aus MV bisher Rostock, Schwerin und Ludwigslust. Regionale Partner für Greifswald sind auch in diesem Jahr der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) und das Klimaschutzbündnis Greifswald 2020. Den Abschluss der Kampagne soll ein Fest am 5. Juni auf dem Marktplatz bilden. Der ehemalige Radprofi Uwe Ampler wird als Gast erwartet. Er soll eine Radausfahrt nach Lubmin begleiten.

https://www.stadtradeln.de/home.html

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Göhren

46 Tanzgruppen aus Deutschland und Polen waren bei der achten Auflage des Wettbewerbs dabei / Organisatoren und Teilnehmer zeigen sich sehr zufrieden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.