Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Radweg am Hansering wird aufgehübscht

Greifswald Radweg am Hansering wird aufgehübscht

Die Stadt plant 600 000 Euro für neun Sanierungsprojekte in diesem Jahr. Geh- und Radwege sind der Schwerpunkt.

Voriger Artikel
FDP will besinnlichen Weihnachtsmarkt
Nächster Artikel
Unfall auf der Autobahn: Sturm pustet Lkw um

Der Geh- und Radweg am Hansering soll saniert werden.

Quelle: Eckhard Oberdörfer

Greifswald. Statt auf verschlissenen Platten sollen Radfahrer künftig auf Betonsteinpflaster vom Platz der Freiheit zur Friedrich-Loeffler-Straße fahren können. Etwa 50 000 Euro ist der Stadt diese Verbesserung auf dem Weg von den Vorstädten zum künftigen geistes- und sozialwissenschaftlichen Campus wert. Geh- und Radwege sind auch der Schwerpunkt bei den neun Instandsetzungen, die auf den Sitzungen der Ortsteilvertretungen in der nächsten Woche vorgestellt werden. Laut Schätzungen liegen die Gesamtkosten bei 585000 Euro. Auch für eine bessere Straßenbeleuchtung gibt es Geld, und zwar in der Greifswalder Schillerstraße und im Ortsteil Friedrichshagen.

 



Eckhard Oberdörfer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Radweg am Hansering wird aufgehübscht

Ricardo Kresin aus Greifswald

mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.