Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Radwege-Liste verabschiedet

Greifswald Radwege-Liste verabschiedet

Strecke Greifswald - Neuenkirchen auf Platz drei

Voriger Artikel
Kipper bleibt an Rohrbrücke hängen
Nächster Artikel
Kanzlerin Merkel trifft Ost-Regierungschefs

Die Verlängerung des Weges bis zum Marktkauf steht auf Platz 3.

Greifswald. Der Kreistag hat eine Prioritätenliste für den Radewegebau in Vorpommern-Greifswald verabschiedet. Demnach genießt die knapp neun Kilometer lange Strecke zwischen Dargen und Stolpe auf der Insel Usedom oberste Priorität. Gleichrangig wird die etwas längere Verbindung von der Bundesstraße 110 nach Karnin und dann zur Stadt Usedom gesehen. Für beide Wege werden jeweils etwa zwei Millionen Euro fällig.

Das fehlende, knapp zwei Kilometer lange Stück zwischen Greifswald und dem Einkaufszentrum Neuenkirchen landete auf Platz drei. Hier müssen 475000 Euro investiert werden. Auch die Verbindung von Helmshagen nach Potthagen schaffte es auf die Liste. 450000 Euro müssten für die 1,8 Kilometer ausgegeben werden. Insgesamt kosten alle zehn Maßnahmen 11,5 Millionen Euro. „Eine Realisierung ist grundsätzlich nur über Fördermittel möglich, so dass zum Zeitpunkt des Ausbaus noch keine Aussagen getroffen werden können“, heißt es in der Vorlage. Außerdem würden die Förderungen für Radwege gegen die von Kreisstraßen gerechnet, „so dass der Landkreis vor der Entscheidung Radweg oder Kreisstraße steht.“

„Die Liste wird leider nicht besser, je häufiger sie vorgelegt wird“, kritisierte Grünen-Politiker Waldemar Okon. Touristische Radwege würden zu weit vorne stehen, außerdem fehlten Zahlen zur Verkehrsbelastung. „Bitte die Liste komplett überarbeiten“, so sein Ansinnen. Vizelandrat Jörg Hasselmann (CDU) verwies hingegen darauf, dass die Ausschüsse des Kreises schon für die Liste votiert hätten. Der Kreistag tat dies ebenso. kl

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
So klingt der Musiksommer: Die Königin der Instrumente läuft zur Hochform auf
Martin Rost vor der historischen Stellwagen-Orgel in der Stralsunder Marienkirche.

Kantor Martin Rost lädt die Besucher zu einem spannenden Programm in die Marienkirche ein, bei dem zahlreiche internationale Künstler gastieren

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.